Warum gibt es die Atomenergie?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es ist die bissher effizienteste Art Strom zu Produzieren. Leider ist sie aber so umweltschädlich

Weil es sich dabei um die effektivste Form der Energieproduktion handelt.

Weil die Menschen wie gierige Viecher Kapitalistische Vorteile dadurvch gesehen haben ohne wie Immer die Konsequenzen zu beachten. Naja und weil sie zzt. viel Energie liefert, anderseits könten wir mit Regenerativer Gewinnung schon viel weiter sein, wenn wenige einzelne ökologisch korrekt gehandelt hätten.

Was sind die Konsequenzen?

0
@Alex78562

Strahlung und Supergaus und ein erhöhtes Risikos weiterer AKW Unfälle.

0
@yoda987

Ich würde sagen, dass die einzigen Nachteile der Abfall ist und die möglichen Unfälle.

0
@Alex78562

Aha dann gib mal bei Google AKW unfall ein und du wirst sehen, dass es bereits zahlreiche Opfer gegeben hat bei denen durch die Strahlung auch ihre Nachkommen noch leiden müssen,...aber egal sind ja nicht wir betroffen, was?

0
@yoda987

Klar könnten auch wir betroffen sein. Ich finde auch, dass die Atomenergie keine Lösung ist. Und ich habe doch gesagt: Abfall UND Unfälle.

0
@Alex78562

Naja nach offizielen Aussagen sollte Atomenergie ja sowieso nur eine Übergangslösung sein, wenn man schaut, dass England aber wieder neue AKW´s baut schindet die Hoffnung auf umweltfreundliche Energiegewinung.

0

Weil man damit gut verdienen kann

Weil sie viel Strom gibt?

Sie stellt alle anderen Energieumwandlungen in den Schatten...

Was möchtest Du wissen?