ja kenn das bei mir is das z.B. so wenn ich mit einem sehr guten freund von mir der wie ein Bruder für mich ist länger keinen kontakt habe, dann kann sonst alles super sein doch trotzdem ist da dieser eine teil der einfach fehlt ...

...zur Antwort

Dies Angst die du beschreibst kenne ich nur zu gut. Da ich von den herkömmlichen Religionen ziemlich wenig halte und lediglich ein wenig Pantheistisch angehaucht bin ( wobei das ja auch keine Religion sondern eher eine Philosophische Denkweise ist) hab ich demzufolge auch nicht die Hoffnung das es ein Leben nach dem Tod gibt. Und da liegt für mich der Knackpunkt. Mich gruselt einfach der Gedanke das es mich nicht ewig geben wird, Das man sein ganzes Leben lang an reife dazu gewinnt, Erfahrungen sammelt und wissen anhäuft. Und am Ende bleibt nichts mehr davon übrig. Doch ich für meinen Teil sehe das so das diese Existenz Angst eigentlich komplett Schwachsinn ist da solange man sich darüber Gedanken machen kann braucht man sich darüber keine Gedanken machen und auch keine Angst davor haben da man ja noch existiert und wenn der Fall dann irgendwann eingetreten ist das man stirbt interessiert einem auch nicht mehr das man nicht mehr exerziert ;)

Vor dem Sterben an sich hab ich glaube ich eher weniger Angst ich glaube sogar das dieser Moment sehr schön sein kann denn die Natur hat so viel unglaublich geile schutzmechnismen in uns Lebewesen eingebaut z.B. Dass man in Extremsituationen durch das ganze Adrenalin fast schon übermenschliche Kräfte entwickeln kann oder das man bei zu vielen Schmerzen einfach mal ohnmächtig wird usw. Wieso sollte es also nicht so sein das die Natur für den Moment in dem man stirbt auch vorgesorgt hat ? Leute mit nahtoderfahrungen berichten doch so oft von einem weißem Licht und vollkommendem Glück. Sicher viele könnten das jetzt wieder auf religiöse Offenbarungen oder so etwas schieben aber es könnte ja auch seien das das einfach der Leute Trick unseres Körpers Ist um loslassen zu können

...zur Antwort

hey ich habe selbst das devish sama und ich kann es dir echt empfehlen. is echt super. jedoch musste ich feststellen das es für tricks eher ungeeignet ist da da du eben kein kicktail usw. hast.

...zur Antwort

Werde ich einsam sterben?

Hallo

Ich habe das Gefühl, dass ich niemals eine Freundin finden werde. Es ist nicht weil ich es nicht kann, sondern weil mein inneres Ich das einfach nicht zulässt.

Was ich damit meine? Ich versuche es mal zu beschreiben:

Ich lasse blitzschnell Mädels abblitzen, die mir nicht zu 100% gefallen. Ich suche nicht nur nach "irgendeine", sondern habe ein Bild von einer Prinzessin in meinem Kopf und genau DIE suche ich! Ich weiss, es klingt zu träumerisch aber etwas anders will mein "inneres Ich" nicht akzeptieren.

Ich gehe auch nicht auf Partys, um dort Frauen kennen zu lernen, denn von diese halte ich überhaupt nichts. Manchmal ersticke ich in meiner Einsamkeit und versuche mir selber ein Stück entgegen zu kommen und suche dann doch bspw. im Internet nach Kontakte. Die Suche gebe ich aber ganz schnell wieder auf, da bekanntlich oft 100 Männer hinter einer Frau nachlaufen. Ich bin zwar ein Mann aber manchmal schäme ich mich echt ein Mann zu sein, wenn ich so viele notgeilen Typen sehe - aber das ist ein anderes Thema.

Ich kann auch nicht eine Frau ansprechen und ihr dann schöne Komplimente machen, wenn sie mir keine schönen Komplimente macht. Ich kann ihr kein Interesse zeigen, wenn sie mir kein Interesse zeigt. Wenn sie mich nicht anschaut, dann schaue ich sie auch nicht an. Ich weiss, dass es in der Natur liegt, dass der Mann für die Frau kämpfen muss - genau so, wie es auch oft bei den Tieren der Fall ist. Und ich kann und bin auch jederzeit bereit zu kämpfen aber ich WILL es nicht! Ich bin mit den Gesetzen der Natur nicht einverstanden. Ich bin für Fairness! Und wenn eine Frau 100 Typen kriegt, nur weil sie ein kurzes Rock trägt und ein Mann alles geben muss um die EINE zu bekommen, dann ist dieses Naturgesetz für mich einfach nicht fair. Klar gibt es Einzelfälle, ich spreche hier aber von der Allgemeinheit.

Ich habe schon viele Menschen nach Rat gefragt. Dabei kamen Antworte wie "Du musst es nur abwarten! Sie kommt dann, wenn du sie am wenigsten erwartest" ... diese Antwort kam vor 10 Jahren. Liebe Frau IchHabeKeineAhnungWovonIchSpreche, 10 Jahre Einsamkeit sind lange!! Ich will nicht mehr abwarten, ich habe nun realisiert, dass ich ein Problem habe und ich möchte dieses Problem möglichst realistisch an der Wurzel behandeln. Fakt ist, dass mir innerlich eine Stimme befiehlt was ich tun sollte oder mehrheitlich was ich unterlassen sollte - vielleicht um mich zu schützen und um mir herum ein Schutzschild zu bauen, vielleicht auch um mich immer mehr und mehr zu isolieren - ich weiss es nicht. Ich hatte bereits mehrere Psycho- und Hypnose-Therapien. Nichts davon hat etwas gebracht. Naja, weshalb dieser Beitrag hier gerade etwas bringen sollte, weiss ich auch nicht aber es erklärt vielleicht wie verzweifelt ich bin...

...zur Frage

das klingt ja alles total traurig und so als ob du das opfer bist das von den bösen Gesetzen der Natur gemobbt wird. Und da ist auch schon das größte Problem du sieht alles schlecht.Du musst mal bisschen Optimistischer durchs leben gehen. Außerdem finde ich das du extrem oberflächlich bist.Du willst die Frau fürs leben finden, Ok das ist eine gute Idee. aber die perfekte frau mit der man sein leben verbringen will muss nicht nur gut aussehen sondern auch einen tollen Charakter haben.Doch du beurteilst nur nach dem Aussehen. Denn wenn du nicht mit verschiedenen Frauen sprichst , mit ihnen zeit verbringst und Interesse an ihr zeigst wirst du niemals den wahren Charakter Kennenlernen und wirst somit auch nie deine Traumfrau finden ! Zu den Partys kann ich sagen das ich selbst nicht gerne in Clubs gehe das ist auch vollkommen Ok aber dann mach was anderes. Such dir paar schöne kneipen in die du gerne mit freunden gehst, tritt einem Mannschaftssport ein, geh in ein Koch oder Joga kurs scheiß egal was , Hauptsache du kommst raus und lernst neue Leute kennen.

Ich kann auch nicht eine Frau ansprechen und ihr dann schöne Komplimente machen, wenn sie mir keine schönen Komplimente macht. Ich kann ihr kein Interesse zeigen, wenn sie mir kein Interesse zeigt. Wenn sie mich nicht anschaut, dann schaue ich sie auch nicht an.

sorry Bro aber wenn du diese Einstellung beibehältst schwöre ich dir das du wirklich einsam sterben wirst. also mal ehrlich es gibt keine frau die an einem Typen Interesse hat der ihr keine Komplimente macht , mit ihr nicht spricht und sie nicht mal ansieht. Da kannst du den geilsten Körper haben den es je gegeben hat und wirst trotzdem null auf die kette kriegen.

Mein Tipp für die währe 1. kümmer dich um dein Äußeres , geh regelmäßig ins Fitnessstudio und mach evtl ne Stylberatung. 2. was das wichtigste ist und was jetzt nicht beleidigend sein soll sondern vollkommen ernst gemeint ist : geh zu nem Therapeuten oder besser Therapeutin. um deine Einstellung zu Frauen mal zu ändern. Glaube nämlich nicht das du das ohne hilfe schaffst.

...zur Antwort

naja also erst einmal musst du definieren was für dich Drogen sind . Alkohol und Tabak sind auch Drogen. Alkohol trinkt so gut wie jeder (außer Kinder natürlich) und auch über mehrere Jahre und sind trotsdem nicht süchtig davon wenn sie es nicht exzessiv konsumieren. Ich persönlich rauche auch schon seid 2 Jahren ab und zu auf Partys und bin trotzdem nicht Süchtig danach. Wenn du die illegalen Drogen meinst solltest du wissen das z.B. Cannabis (die angebliche Einstiegsdroge) gar nicht körperlich süchtig machen kann sondern nur psychisch also wenn man sich einredet man braucht es dann ist es auch so durch die Gewöhnung usw. halt. bei allem was noch härter is also irgendwelche chemischen Pillen usw. ist es natürlich sehr heikel. man verfällt bei manchen sehr sehr schnell in eine art sucht. Diese ist wie jede andere sucht auch. Es ist schwer sie los zu werden aber nicht unmöglich.

hoffe ich konnte die weiterhelfen MfG Akte96

...zur Antwort

Hat er denn immer vor den Tests gekifft ? oder nur in seiner Freizeit ? Ich glaube das das was du beschreibst gut sein kann vielleicht ist er durch das gras rauchen einfach entspannter bei arbeiten usw. , hat deshalb keine Aufregung und kann "klarer" denken. oder er fühlt sich durch das kiffen in seiner Freizeit besser oder bekommt mehr Anerkennung von seinen freunden und schreibt deshalb bessere noten weil er insgesamt in der zeit einfach glücklicher war. das alles kann gut möglich sein. ich kenne auch jemanden der sich vor jedem wichtigen Mathematik Test nen Joint geraucht hat und hat immer gute noten geschrieben, wenn er jedoch nüchtern war hat er nix auf die kette bekommen. Aber Fakt ist das Gras bei jedem anders wirkt und du kannst sicher sein das die meisten die viel und regelmäßig konsumieren auch mit negativen folgen zu kämpfen haben. Das Kiffen dumm macht finde ich auch eher fragwürdig kenne genug Leute die wirklich fast jeden tag dauer bekifft sind und trotzdem ihr Abi machen und das mit guten noten. Ob das jedoch trotzdem so toll ist jeden tag benebelt zu sein, sei mal dahin gestellt. ;)

...zur Antwort

Ich kann euch so einen Veganen Monat nur empfehlen. Ich hab selbst mal einen gemacht. Die Nachteile sind das es hält sehr aufwendig is genau darauf zu achten in welchen Lebensmitteln jetzt Tier steckt und in welchen nicht. Aber da gewöhnt mAnsich relativ schnell dran. Und das 2 ist, das es sein könnte das ihr die 1 Woche Durchfall habt. Das muss nicht sein aber bei manchen is es halt so musste ich die erste Woche auch mit leben. Liegt ganz einfach daran das der Körper dann erstmal "endgiftet" und er sich erstmal an die neue Ernährungsform gewöhnt. Die Vorteile sind definitiv das ihr nach diesem Monat eine ganz andere Sicht auf eure Ernährung haben auch wenn ihr nach diesem Monat wieder fleischt Esst oder vegetarisch oder sonst wie Werdet ihr trotsdem bewusster einkaufen und automatisch gesünder essen. Ihr werdet euch wahrscheinlich nach diesem Monat viel Fitter und gesünder fühlen. Vorrausgesetzt ihr ernährt euch in dieser zeit nicht einseitig. Und was ich noch als sehr schönen Nebeneffekt sah war das ich in diesem Monat viel mehr Freude am kochen hatte da ma normalerweise mit vielen frischen Sachen kocht und zwangsweise auch neue Lebensmittel wie zb. Argawendicksaft usw. Ausprobiert.

So viel mehr kann ich euch über das Thema nicht sagen ich wünsche euch viele neue Eindrücke und Erfahrungen in diesem Monat und hoffe ich konnte euch ein wenig helfen MfG Akte96 ;)

...zur Antwort

"Ich Bin Leben, das Leben will, inmitten von Leben, das Leben will." (von Albert Schweizer)

...zur Antwort