Als ich operiert wurde, dauerte die OP 1h. Ich habe schon mit den Leuten geredet, als die mich vom OP zum Zimmer geschoben haben. Dann habe ich den ganzen Tag geschlafen und konnte auch nicht wirklich aufstehen, weil der Kreislauf da durchgedreht ist.
Bei einer anderen OP, die eine halbe Std gedauert hat, habe ich 1h gebraucht und konnte gehen.
Was man nach einer Narkose hat ist, dass man erstmal kaum reden kann und nicht direkt sitzen/rumrennen kann.

...zur Antwort

Kann ich dich mal was fragen?
Ist dir zufälliger Weise immer morgens vor der Schule schlecht geworden? Also so richtig übel und du wusstest nicht woher das kommt?

...zur Antwort

So schlimm ist das nicht, aber ich würde während der Fahrstunden und bei der Prüfung dann doch so schnell fahren, wie man darf. Unser Fahrlehrer sagt immer, dass die Prüfer gucken ob man sich traut so schnell zu fahren und die ungern 'Bummler' in den Straßenverkehr lassen wollen. Bin gerade auch dabei meinen Führerschein zu machen und weiß das daher.
Klingt hart, ist aber leider so:/

...zur Antwort

Ich würde zum Arzt gehen, aber ob der dir direkt ne Krankschreibung gibt, weiß ich nicht. Das kommt glaube ich auch ganz auf den Arzt an, aber ich schätze mal das er dich dann zu nem Psychologen oderso schickt (falls du da nicht schon bist/warst).

...zur Antwort

Mit einer Nadel da durch stechen, wo die eigl Öffnung wär ansonsten kannst du glaube ich nichts machen

...zur Antwort