Was treibt dich an?

22 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dass ich jeden Winter mit meiner Freundin die Kirchen abklappere damit uns nicht wieder ein Obdachloser erfriert. Decken besorgen und warme Getränke.

Das Gefühl für andere denen es nicht so gut geht ein wenig geholfen zu haben. Die Freude auf den Gesichtern. Das treibt mich an.

Du bist so lieb !  :)

5

Die Freude am Leben! Vorfreude auf gewisse Dinge. Pflichtbewusstsein.

Hallo! Mich treibt an dass ich wie jeder eine Chance habe etwas an dieser Welt zu verändern. An Krieg, Leid, Hunger und Tierqual überall in der Welt - und leider auch in Deutschland. Für Produkte die wir essen.

Und mich treibt an dass wir eine lebbare Welt für die nächsten Generationen erhalten müssen.  

Früher lebte der Mensch im Einklang mit der Natur - heute ist er dabei alles - und auch sich selbst - zu vernichten. 100 Tierarten lässt er täglich aussterben, in 3 Jahren wird Wald in Größe von Deutschland vernichtet. Der Mensch vernichtet die Festplatte der Natur und eine Kopie gibt es nicht. Wer sich gegen dieses Desaster einsetzt kämpft nachhaltig auch für eine Lebenswerte Zukunft unserer Kinder .

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Suizidgedanken abstellen?

Niemand versteht mich auf dieser Welt und es ist mir auch alles mittlerweile völlig egal. Ich bin so wie ich bin - aber ich möchte nicht mehr sein. Nicht mehr sein. Ich bin stark suizidial, aber hadere mit mir. Ich kann es noch nicht beenden. Ich wünschte es würde sich einfach irgendwie ergeben. Nicht mehr aufwachen, nichts mehr spüren müssen. Ich möchte auch keine Hilfe, aber Verzweiflung treibt mich dazu ständig danach zu schreien. Nichts kann mich mehr glücklich machen.

...zur Frage

Nehmen wir mal an, Gott hat uns erschaffen ...welchen Zweck hat es?

hallo c:

zuerst einmal möchte ich sagen, dass ich nicht religiös bin, also ich glaube nicht an Gott. Aber das spielt jetzt keine Rolle.

Nehmen wir mal an, Gott hat die Erde/Welt erschaffen (wobei dann die Frage auftaucht, wer dann Gott erschaffen hat..?)

Warum soll er uns erschaffen? Welchen Zweck hat er davon? Warum erschuf er die Menschen? Wozu sind wir da? (nicht auf die philosophische Frage bezogen, wieso wir existieren.., sondern in Bezug auf Gott..)

Wieso würde er Menschen erschaffen wollen, denn es gibt ja so viele schlechte Menschen, die für so viel schreckliches verantwortlich sind....wieso würde er das wollen? Natürlich sind es nicht auf alle Menschen bezogen..aber Menschen sind geldgierig, machtbesessen.., egoistisch..

Warum hat Gott die Menschheit erschaffen?

liebe grüße

lichterspiele

PS: Noch eine Frage nebenbei.. , wenn Gott allmächtig ist, wieso lässt er dann all das Leid, die Kriege & weiteres auf der Welt zu?

...zur Frage

Langweiliges Leben, Tot wunsch deswegen. Wie Leben intressant machen?

Hey, mein Problem: Das Leben ist für mich total unspektakzukär. Langweilig, Dinge wie Bezihung etc. verstehe ich einfach, Zaubertricks, tot langweilig.

Ich langweilige mich ständig. Ich wünsche mir deswegen einen Unfall zu haben, um zu sterben... Was kann ich dagegen machen? Nein, ich habe keine Depressionen oder so.

Es ist halt einfach alles lw,

...zur Frage

Welchen Sinn hat das Leben, wofür leben wir?

...zur Frage

Motivationslosigkeit, was tun?

In letzter Zeit fühle Ich mich sehr motivationslos, am liebsten würde ich nur im Bett liegen und Musik horchen bzw Schlafen. Ich kann mich zu nichts wirklich aufrappeln, selbst das Zocken macht mir keinen Spaß (bin 15/m/IT-Schüler btw).

Denoch bin ich nicht unglücklich, ich fühle mich einfach nur leer und würde am liebsten nach der Schule direkt ins Bett gehen.

Wäre toll wenn ihr mir helfen könnt, vlt ist es auch wichtig zu wissen, dass ich sehr viele Veränderungen in letzter Zeit abgespielt haben. Ich habe die Schule gewechselt(was ich nicht bereue), begann sehr viele Anime zu gucken und KPop zu hören.

Von aussen betrachtet wirke ich aufgeweckt(und verrückt ^^) innenerlich bin ich einfach leer, aber glücklich.

Auch der Schlaf wurde deutlich weniger, ich kann nicht mehr gut schlafen und bleibe deshalb immer bis spät in die Nacht auf :/

mfg Yoghurtbrot

...zur Frage

Warum schaut Gott zu, was auf der Erde passiert und greift nicht ein? Hat das Leben überhaupt noch einen Sinn?

Warum schaut Gott zu, wie Elend, Leid, Krieg auf der Erde passieren?

Hat das Leben überhaupt noch einen Sinn?
Hat es einen Sinn auf einen Erlöser zu warten, den man nie gesehen hat? Auf den man nur hoffen kann?

Hätte es einen Sinn, etwas zu tun, mit all seiner Kraft, was im gleichen Moment vorbei sein könnte?

Es stellt sich die Frage, warum es überhaupt Menschen gibt? Durch Evolution oder durch einen Schöpfergott.

Während in Asien und in anderen reichen Teilen der Welt über das nachgedacht wird, was der Menschheit helfen könnte, wissen arme Menschen auf einer einsamen Insel, die noch in unseren Augen gesehen, im Mittelalter leben, nicht einmal, dass es Handy, Fernseher etc gibt.

Folgend daraus könnte man sagen, dass Leute, die nichts haben, nur sich selber und die Hoffnung an etwas besseres die glücklicheren sind.

Für uns Äußeren, scheint es nicht so zu sein.
Wir geben uns heute kaum mehr mit materiellen Dingen zufrieden. Es fällt auf, steigt der Konsum, steigt die Habgier und die Unglücklichkeit.

Und das sehen wir heute. Es gibt kaum mehr Leute, die sich um Menschen kümmern.
Die Menschen kümmern sich um materielle Dinge, die im Nachhinein nichts einbringen und unzufrieden machen.

Diese Ungleichheit zwischen Arm und Reich, wird in Zukunft noch erheblich mehr Schaden verursachen.

Aber jetzt nochmal zur Frage.
Warum greift Gott nicht ins Weltgeschehen ein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?