Ist das ein Zeichen, dass Sie Sex möchte?

Eine rein sachliche Frage - ich wünsche mir dabei auch ernsthafte Antworten. Man kann ja ganz offen über solche Sachen sprechen :)

Und zwar: Ich bin M22, Sie ist W21. Wir gingen beide zur Schule. Kennen uns Ewigkeiten. Sind eig. die besten Freunde (Ja, auch zwischen Mann & Frau ist das möglich). Aber jetzt habe ich dann doch irgendwie was für sie entwickelt.

Ich bin ganz ehrlich zu euch: Momentan mach ich eine ganz komische Phase durch, was Sex angeht. Als würde sich alles in meinem Kopf drehen und darauf einen Fokus setzen. Und dabei habe ich eben auch Gefühle - alles echt chaotisch.

Sie weiß, dass ich in Schulzeiten eig. was von ihr wollte. Da habe ich aber noch keine Zeichen von ihr gesehen - mittlerweile hat sich das geändert. Gerade wenn wir beide mal im Kino sind, lehnt sie sich an mir ran, wir halten manchmal unsere Hände. Geküsst haben wir uns noch nicht.

Sie wohnt von mir 1Std 30 Min entfernt und ich fahre morgen wieder zu ihr hin, damit wir ein paar Sachen für ihr Geburtstag und für Halloween kaufen. Wir wollen ein Partnerkostüm kaufen :) Jedenfalls hat sie zu mir gesagt, dass ich bei ihr schlafen kann, wenn ich nicht mehr so spät nach Hause möchte.

Und da kommt meine Frage: Sind das Anspielungen? Ich hab Zeichen von ihr schon bemerkt, bin mir aber absolut unsicher. Will sie einfach nur nett sein, damit ich bei ihr schlafen kann? Sollte ich versuchen in die Offensive zu gehen? Ich könnte dabei aber auch alles kaputt machen.

ich bin einfach momentan super verwirrt und kann Frauen nicht richtig deuten. Ist das jetzt nur freundschaftlich? Bin ich zu aufdringlich? zu zurückhaltend?

Ich will ja auch nicht, dass sie merkt, dass ich auf sie stehe. Und ganz im ernst, ich will da nicht schlafen wenn sie neben mir liegt und ich aber nichts machen kann, ohne dass sie es eben auch nicht möchte. Und ja, ich bin momentan einfach in eine komische "Ich-will-Sex-Phase"- aber ganz im ernst, was ist daran schlimm? Make Love not war :) Und ich verarsche niemanden, gehe nie Fremd, bin immer höflich und nett. Ich war wirklich noch nie ein irgendwie asozial zu jemanden.

Ruhig angehen lassen, abwarten was sie macht, in die offensive gehen? Was sollte ich machen, damit ich unsere "Freundschaft"nicht kaputt mache? Und ja, Sie ist momentan auch Single.

Freundschaft, Beziehung, Sex, Liebe und Beziehung
Immer noch Jungfrau - ist das so schlimm?

Moin,

Ich bin (m,21) und werde im Sommer 22. - Irgendwie hat es mit dem Sex bisher noch nicht geklappt, obwohl ich dafür bereit bin ;)

In der Schulzeit musste ich mich irgendwie erstmal selbst finden, herausfinden wer ich bin, was ich will, - das richtige Mädel habe ich bisher nicht kennengelernt.

Ich bin ein total lockerer Typ nach dem Motto "Make love, not war", finde es auch überhaupt nicht schlimm wenn man auch verschiedene Sexualpartner (ausserhalb einer Beziehung!) hat. - Aber was soll ich halt machen, wenn es bei mir noch nicht dazu kam. Vielleicht bin ich zu wählerisch und warte irgendwie auf etwas besonderes.

Momentan date ich ein wirklich nettes Mädchen. Es funkt aber bei ihr mehr als mir. Wir haben uns auch schon geküsst, aber darüber hinaus liebe ich sie einfach nicht. Und sie ist einfach auch sehr verbissen. Das bedeutet, dass sie wahrscheinlich eher Sex nach der Ehe haben will und davor muss ich auch erstmal ihre ganze Verwandschaft um Erlaubnis fragen. - Wir sind einfach zu verschieden. Also wieder nichts.

Ich möchte auch sie nicht ins Bett kriegen und dann direkt Schluß machen, so ein A* bin ich nicht. - sie ist dafür viel zu sensibel.

Das alles setzt mich so unter Druck, weil ich das Gefühl habe auch aus zeit-technischen Gründen unter Zeitdruck zu stehen. 21 und noch Jungfrau, toll. - Obwohl ich eig. wirklich gut aussehe und ein lockerer Typ bin, aber man kann halt nichts erzwingen.

Und glaubt mir, ich habe Lust auf Sex. :) - aber auch auf Liebe.

Ist das wirklich ein Problem?

Liebe, Freundschaft, Sex, Liebe und Beziehung