Wo verkauft man besten eine Chinesische Vase der Qing Dynastie?

3 Antworten

Ja, 20. Jahrhundert ist korrekt.

Hallo, deine Marke ist eine "Tongzhi Nian Zhi" Marke aus dem letzten Viertel des 20. Jahrhunderts. Tongzhi war ein chinesischer Kaiser aus der Qing-Dynastie. Die Porzllanmarken in Verehrung der chinesischen Kaiser werden, in den verschiedensten Arten, Schreibweisen, Formen, Farben...) bis heute verwendet.

Schau mal hier: Tongzhi Nian Zhi

Wo du sie verkaufst ist eigentlich völlig egal. Man findet sie ständig auf verschiedenen Plattformen. Angeboten werden sie für ca zwischen 30 und 300 Euro. Ich denke, mit ganz viel Glück kannst du die Vase zwischen 40 und 100 Euro verkaufen. Ausnahmen gibt es natürlich immer. ;)

Viel Glück :)

Die Vase hat einen handgefertigten Stempel „tung-chih tongzhi“ das ist 1862-1874. Die Vase weist außerdem charakteristische Altersspuren und Rostflecken auf.

Wenn das eine Vase aus dem 20. Jahrhundert ist, dann bin ich der Weihnachtsmann

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Frag mal beim Auktionshaus Lempertz nach. Die handeln auch mit Asiatica.

Die Vase hat einen handgefertigten Stempel „tung-chih tongzhi“

das ist 1862-1874. Die Vase weist außerdem charakteristische Altersspuren und Rostflecken auf.

Wenn das eine Vase aus dem 20. Jahrhundert ist, dann bin ich der Weihnachtsmann

0