"Kannst du es beweisen dass es keinen (Gott) gibt?"

Solche Fragen stellst du? Wie soll man denn bitte beweisen, das etwas nicht existiert, wenn es noch nicht mal einen belastbaren Beweis gibt, dass es existiert?

...zur Antwort

Die Ermittlungen gehen nach Angaben des Beschuldigten (Schröm: besagter Journalist) auf eine Veröffentlichung aus dem Jahr 2014 zurück. Zwei Mitarbeiter einer Schweizer Bank wurden damals verhaftet und verdächtigt, Schröms Informanten gewesen zu sein und Betriebsgeheimnisse verraten zu haben. Unter Federführung von Schröm hatten Medien in ganz Europa Recherchen zu den „Cum-Ex“-Geschäften veröffentlicht. Europaweit soll dadurch ein Schaden von mehr als 55 Milliarden Euro entstanden sein.

https://www.deutschlandfunk.de/cum-ex-geschaefte-ermittlungen-gegen-netzwerk-correctiv.1939.de.html?drn:news_id=954980

https://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2018/12/11/spionage_wann_journalisten_geheimnisse_veroeffentlichen_dlf_20181211_1540_32f88546.mp3

...zur Antwort

Mein Vater wurde 1946 eingeschult.

Zu dieser Zeit waren die Schüler wissbegieriger, dankbarer und voller Respekt vor dem Lehrer, Ausnahmen waren eher selten.

Mein Vater hatte einen Fußmarsch von 12 Kilometer, hin und zurück also 24 Kilometer und ging trotzdem gern zur Schule.

Kleiner Fun Fact: Im Winter brachte jeder Schüler ein extra Säckchen mit Kohlen zum heizen mit in die Schule.

Es war übrigens eine kleine Dorfschule an der Küste. Die Gesamtzahl der Schüler an der Schule belief sich auf ca. 20, von der ersten bis zur achten Klasse und alle wurden im selben Raum, vom selben Lehrer unterrichtet.

...zur Antwort