Zwei Satellitenreceiver an eine Leitung? Signal durchgeschleift?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn man das Kabel nur verlängert können die Receiver nur auf Sendungen aus dem gleichen Band zugreifen.

Du musst also extra Leitungen ziehen. Bei einem 4er LNB vom LNB jeweils ein extra Kabel zu einem Receiver.

Hallo , in erster Linie kommt es darauf an was das ein LNB ist,

ist es Quadro-LNB muß dahinter ein Multischalter sein.von dort aus kannst Du verteilen.

Ist das LNB ein Quad kannst du an jedem Ausgang des LNB`s ein Receiver anschließen. Hast du nur eine Leitung nach unten gibt es ein Möglichkeit eine Staker/ de Staker zubenutzen, dann kannst Du unten 2 Receiver anschließen. Dann gibt es noch die Möglichkeit das ganze über eine Einkabellösung zu betreiben, dann kannst Du unten bis zu acht Receiver über spez.Verteiler anschließen. Viel Spass.

MfG. W. Gerlich

was ist den Unterschied zw. einem "Quadro-LNB" und einem "LNB-Quad"?

0

Bei dem Quatro -LNB sind alle 4 Sat -Bänder getrennt. Dh.das low -Band H/V und das high -Band H/V.Um alle Bänder zusehen mußt Du das ganze über einen Multischalter steurn, dann kannst Du je nach Schalterart 4 bis 20 und mehr Receiver anschließen. bei Quad kannst du an jeden Ausgang einen Receiver anschließen und dort alle Programme des Sateliten empfangen.Auch ist es möglich da einen Muöltischalter an zuschließen.

Es gibt 4 Betriebsarten die der Reciver vom LNB anfordert:

  • Analog Horizontal (18V)
  • Analog Vertikal (14V)
  • Digital Horizontal (18V + 22kHz)
  • Digital Vertikal (14V + 22kHz)

Die Satelliten senden auf einem bestimmten Frequenzbereich der gleich zwei mal genutzt wird. Der Trick ist, dass die eine Hälfte der Sender mit horizontaler Polarisation gesendet wird, die andere Hälfte Vertikal. Der LNB trennt die Polarisationen und damit stört es nicht, wenn zwei Sender auf der selben Frequenz liegen.

Der Receiver muss also dem LNB mitteilen welche Polarisation er wünscht. Das macht der über eine Spannung die er am LNB anlegt.

Wünscht der eine Horizontal, kann der andere keine Vertikalen Programme mehr empfangen.

Der LNB-OUT auf digitalen Receivern dient dazu einen weiteren, analogen Receiver betreiben zu können. Man kann also den analogen benutzen wenn der digitale Receiver aus ist!. Das klappt auch mit zwei digitalen Receivern, aber es kann immer nur einer eingeschaltet sein. Sind beide an, so bestimmt der erste ob Horizontal oder Vertikal angefordert wird.

Jetzt gibt es folgende Möglichkeiten:

(1) Frequenzmischer

Dabei wird ein Band in der Frequenz versetzt und zusammen mit der anderen Polarisation eingespeist. Dadurch sind jetzt alle Sender gleichzeitig abrufbar. Dafür muss der Receiver aber mit dem erweiterten Frequenzbereich klar kommen was nicht jedes Gerät kann. Dafür kann man die Receiver alle in eine Reihe schalten und mit einem einzigen Zuführungskabel betreiben.

(2) 6, 8 oder 16-fach Multiswitch nachschalten

Normalerweise gibt dieser Verteiler die Umschaltsignale nicht weiter. Für jede Betriebsart muss der LNB ein eigenes Kabel haben und auch ohne Schaltspannung immer die richtige Betriebsart auf seinen entsprechenden Ausgängen haben. Diese LNB nennt man "Quattro LNB". Ein "Quad LNB" hat einen Multiswitch bereits eingebaut. Der legt immer "Vertikal analog" an, es sei denn er wird durch die Spannung umgeschaltet. Möchte man aber den alten "Quad LNB" behalten, braucht man einen speziellen Multiswitch, der die Schaltsignale erzeugt um mit dem "Quad" zu funktionieren. Die kosten nur €20 mehr, also billiger als einen neuen "Quattro LNB" zu kaufen und zu installieren.

(3) Rein digitalen Multiswitch nachschalten

Der hat zwei Eingänge und teilt diese auf 4/6/8/16 Ausgänge. Die beiden digitalen Betriebsarten werden also auf die entsprechenden Ausgänge verteilt. Das kann man als Unterverteilung betrachten. Man kann zwar keine analogen Receiver mehr betreiben, dafür muss man diesem Verteiler nur zwei Kabel zuführen.

Wenn Du 4 LNB hast, dann gibt es auch 4 Anschlüsse (meist über eine Matrix).

An jeden Anschluß kann man einen Receiver hängen.

Verlängern geht nicht, da der Receiver ja den LNB ansteuert, um den jeweiligen Sender zu empfangen.

Hm, schade. Aber danke schonmal. Ja, dasmit den 4 Anschlüssen ist mir schon klar, nur liegen auf dem Dach z.Zt. 15 cm Schnee und ich wollte mir gern das klettern dahin ersparen. Deshalb die Hoffnung auf den zweitanschluss.

Weiss dann jemand, wozu dann der durchgeschleifte Anschluss dient?

0

Was möchtest Du wissen?