Zur Schule zurück während Ausbildung?

2 Antworten

Eine Woche sollte normalerweise kein Problem sein.

Natürlich ist es für zukünftige Arbeitgeber nicht schön zu sehen, dass eine Ausbildung abgebrochen wurde, aber im Endeffekt ist es wichtig, dass du glücklich bist.

Jeder normale Arbeitgeber würde das verstehen.

In diesem Alter wissen nur die wenigsten, was sie machen wollen und man kann sich im Leben noch so oft umschulen lassen, aber wenn einen etwas nicht glücklich macht, sollte man es auch nicht weitermachen.

Ich habe meine erste Ausbildung auch abgebrochen und keinerlei Probleme bei neuen Jobs.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Kannst du machen aber eine abgebrochene Ausbildung steht schlecht im Lebenslauf

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich werde das in meinem Lebenslauf nicht reinschreiben. Wenn ich mein Abizeugnis kriege steht das ja nirgendwo drauf

0