Zu viele Stunden in der Q-Phase?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

okay, also bewältigen kann man das auf jeden fall, ich hatte in der q1 auch 40 stunden und hab in der q2 jetz noch 38, nächstes jahr vermtl ein paar weniger.... Je nachdem wie gut man in der schule ist, geht das auch ganz gut (also ohne überheblich klingen zu wollen brsuche ich nie sonderlich viel zu lernen, deswegen geht das ganz gut, bei anderen die mehr lernen, ist es natürlich schlechter...)

Je nachdem wie viele hobbys etc man sonst noch macht ist das also kein problem, auch wenn es manchmal wirklich schön sein kann, wenn man einfach nur vier stunden am tag hat und das ist bei 40 wochenstunden dann doch eher unwahrscheinlich, aber das muss man selbst wissen :3

Ich denke also, dass man 40 wochenstunden gut schaffen kann, wenn man gut in der schule ist und einem klar ist, dass man immer spät aus der Schule kommt...

und zu den hausaufgaben: ich weiß nicht ob es an meinen lehrern oder so liegt aber ehrlich gesagt ist das gar nicht viel...

Was möchtest Du wissen?