Zielkonflikte magisches Achteck?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Mähr von der Nachhaltigkeit (die überall eingefügt wird). Wer bestimmt, was nachhaltig ist? Die Politiker! Das Modell des magischen Achtecks ist so magisch gar nicht. Letztlich läuft es auf eine massive Staatslenkung hinaus. Ob die dann für Vollbeschäftigung sorgt (echte, nicht die a la DDR), ob sie unser Land im Wettbewerb mit anderen weltweiten Konkurrenten bestehen lässt, das ist mehr als fraglich, eigentlich nur eine Behauptung. Fakt ist, schon jetzt, wo angeblich die Nachhaltigkeit fehlt, ist der Staatsanteil bereits bei knapp 50%, d.h. wir sind schon zur Hälfte des Jahres Staatssklaven. Wenn Staatsideologen Nachhaltigkeit bestimmen, sind wir wahrscheinlich zu 80% Staatssklaven. Das ist Zentralplanwirtschaft durch die wohlklingende Hintertür der Nachhaltigkeit. Siehe Abbildung: DIe Nachhaltigkeit ist überall als Bremsklotz dazwischen geschoben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?