Zeitform Aorist?

1 Antwort

Von Aorist spricht man im Griechischen und im Lateinischen (und in einigen anderen Sprachen auch, z.B. slawischen Sprachen...).

Zumeist ist er eine Vergangenheitsform, wobei die modernen Sprachen wie z.B. Französisch eigene Bezeichnungen dafür haben, dort spricht man gemeinhin nicht mehr von Aorist.

"veni, vidi, vici" (ich kam, sah, und siegte) (Latein)

(das i in vidi ist lang, ebenso die anderen ersten Silben)

Im Französischen gibt es zwei Vergangenheitsformen (die weder Perfekt noch Plusquamperfekt sind), das "imparfait" (je voyais = ich sah) und das "passé simple" (je vis = ich sah). Letzteres entspricht dem Aorist im Lateinischen.

Beide muss man im Deutschen mit "ich sah" widergeben, da es im Deutschen diese Unterscheidung nicht gibt.
"video" > "je vois" und "vidi" > "je vis".

Das passé simple kommt in der Umgangssprache nicht häufig vor. Es bezeichnet abgeschlossene und punktuelle Handlungen in der Vergangenheit. Die deutsche Wikipedia gibt folgendes Beispiel:

"Nous étions sur le point de gravir le sommet, tout à coup le gel arriva.""Wir waren im Begriff, den Gipfel zu besteigen, plötzlich setzte der Frost ein.“

"arriva" ist passé simple (imparfait wäre "arrivait")
"nous étions" ist imparfait (die Handlung ist nicht punktuell, sondern andauernd, daher auch "Imperfekt" = nicht abgeschlossen)

"Christophe Colomb découvrit l’Amérique."
"Christoph Columbus hat Amerika entdeckt"
(Vergangenheit, abgeschlossen, punktuell)

Meist sieht man das in der Schriftsprache. In der Bibel wird der griechische Aorist in der französischen Übersetzung mit dem passé simple widergegeben (Neues Testament).  

 

In der Apostelgeschichte heißt es z.B. auf Französisch:

"Après qu`il eut souffert, il leur apparut vivant, et leur en donna plusieurs preuves, se montrant à eux pendant quarante jours (...)"
(Actes 1,3)

(Jesus) "Nachdem er gelitten hatte, erschien er ihnen lebend, und gab ihnen mehrere Beweise, und zeigte sich ihnen vierzig Tage lang" (Apg 1,3)

abgeschlossene, punktuelle Handlungen in der Vergangenheit

Wie gesagt: im normalen umgangssprachlichen Französischen eher ungebräuchlich, und klingt altmodisch (passt aber gut zu diesen alten - ursprünglich griechischen - Texten).

0

Was möchtest Du wissen?