Zähne putzen nach Weisheitszahn OP am Unterkiefer?

3 Antworten

Doch, auch mit einer Kiefersperre kann man die Zähne putzen. Ich gebe zu, daß es etwas schwieriger ist und Du auch vorsichtig sein mußt, aber immerhin besser, als gar nicht die Zähne zu putzen.

Eine normale Mundspülung solltest Du nicht verwenden, da diese sicherlich an den Wunden stark brennt.

Du kannst gegen die Kiefersperre selbst etwas tun:

Dazu mußt Du den Daumen und den Zeigefinger gegen die unteren und oberen Frontzähne drücken und den Kiefer somit vorsichtig Stückchen für Stückchen öffnen. Diese Übung kannst Du mehrmals am Tag machen, allerdings nicht so stark, daß es schmerzt. Weiterhin gute Besserung.

Danke, hat bei mir zwar nicht geklappt und mein Kiefer fühlt sich jetzt gebrochen an, war aber ein gut gemeinter Tipp.;)

1
@Dusche94

Tut mir leid. Das sollte nicht passieren. Du darfst natürlich nicht versuchen, zu stark den Mund zu öffnen, immer nur stückchenweise. Besser ist es, wenn Du Dich wegen der Kiefersperre noch mal bei Deinem ZA/Kieferchiirurgen vorstellst.

2

Wenn es gar nicht geht, dann spüle deinen Mund wenigstens mit einer Mundspülung aus.

Mit Chlorhexamed spülen.

Was möchtest Du wissen?