Darf man eine Wurzelzahl mir einer normalen Zahl multiplizieren?

4 Antworten

Also du müsstest erst die Wurzel aus 7 ziehen (z.B mit dem Taschenrechner) und dann dürftest du dieses Ergebnis mit 3 multiplizieren, wenn nur die 7 eine Wurzel hat.

Wenn sowohl die 7, als auch die 3 eine Wurzel haben, dann kannst du die 7 mit der drei multiplizieren und dann im Endergebnis die Wurzel ziehen, also die Wurzel aus 21.

Hallo Isabelllaa,

so, wie Du das vorschlägst geht das nicht! Eine kleine Überschlagsrechnung zeigt Dir das schnell:

√7 = ~ 2,65 und 2,65 * 3 = ~ 7,9

√(7 * 3) = √21 = ~ 4,6

Natürlich ist das Ergebnis dann kleiner, weil Du ja aus der 3 auch die Wurzel gezogen hast.

Du kannst aber die 3 quadrieren und dann unter die Wurzel stellen, denn

3 = √3²

also:

√7 * √3² = √(7 * 3²) = √(7 * 9) = √63 = ~ 7,9

Gruß Friedemann

a * √(b) = √(a ^ 2 * b)

Wie du siehst darfst du multiplizieren und auch die Zahl wie oben gezeigt unter die Wurzel bringen.

Natürlich geht das. Man bekommt ja normalerweise eine (ja, eigentlich 2, und auch nicht immer) Zahl bei der Würzelrechnung raus, welche dann ganz normal multipliziert wird...

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Selbsternannter Community-Experte für Mathematik/Physik

Was möchtest Du wissen?