Wozu braucht man bei einem Computer 2-3 Monitore?

9 Antworten

Selbst bei Büroarbeiten reicht ein Bildschirm schnell nicht mehr aus, bzw. verlangsamt das Arbeitstempo immens.

Sollst du beispielsweise Daten aus einem Datenblatt in eine Excel-Tabelle übertragen, dann möchtest du diese permanent parallel betrachten und nicht dauernd die Fenster wechseln müssen.

Im Falle von Videospielern: Das Spiel auf dem einen Bildschirm, auf dem anderen unter Umständen Messenger-Programme oder auch Aufnahmeprogramme.

Ich hab in meinem Büro 5 Monitore am PC.

Der Grund ist dafür ganz einfach, ich kann 4 PDFs offen haben wenn ich auf dem Mittleren Monitor arbeite.

Bei Gamern ist es oftmals so, dass sie das Spiel auf einem Rechner und alle Kommentare und sonstigen Sachen im Stream auf den anderen Monitoren haben.

Also zwei kann ich verstehen, hab ich auch. Ist ganz praktisch das du nebenbei was andres offen haben kannst und nicht immer aus dem Spiel oder so rausgehen musst.
3 Bildschirme find ich nur gut( bzw sinnvoll), wenn man damit zockt. Ist einfach cool mit 3 Bildschirmen

Was möchtest Du wissen?