Worum geht es in dem Gedicht die Bauern von Georg Trakl?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Bauern, die mit der Ernte beschäftigt sind, gönnen sich eine Essenspause. Als diese zu Ende ist, machen sie sich wieder an die Arbeit.

Sexuelles Begehren wird angedeutet ("Und ihre Schläfen hämmert das Blut" - "Und manchmal treffen sich Blicke voll Gier"),  aber vielleicht ist das eine Überinterpretation meinerseits.

Zum Thema Ode:

https://de.wikipedia.org/wiki/Ode\_(Gedicht)#Kennzeichen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?