Word korrigiert richtige Wörter falsch?

3 Antworten

Hallo,

  • wenn in der Autokorrektur keine falschen Einträge sind bleibt Dir nur das "Benutzerwörterbuch" zu überprüfen, denn eins ist klar, "Word ändert von sich aus gar nichts."Vielleicht hilft Dir dieses (Word Version 2010) - allerdings mit Hilfe des Texteditors aus WIN 10:

zuerst bitte öffnen: DATEI/Optionen/Dokumentenprüfung/Benutzerwörterbuch - im Fenster "Benutzerwörterbuch" findest Du unten unter "Dateipfad" den Speicherort der "Custom.Dic"

  • Diesen Eintrag bitte kopieren und jetzt zum Editor von WIN 10 wechseln (evtl. unter Suche "Editor" eingeben und diesen aufrufen:

Über "Datei - Öffnen" den Explorer öffnen - und den unten bei Dateitypen von "Text" auf "Alle Dateien" umschalten und unter Dateiname "Custom.dic" eingeben und jetzt oben den Dateipfad "Einfügen" - sollte das nicht funktionieren musst Du manuell den Dateipfad folgen - danach folgendes Bild (ähnlich):

mit OK kommt diese Anzeige:

  • Doppelklick auf "Custom.DIC" und Du hast einen vollständigen Eintrag als Liste aller Worte. Hier kannst Du jetzt die falschen Einträge loschen und anschließen mit" Schließen oder Schließen unter" die neue - bereinigte Liste abspeichern.
  • Bitte beachten auf jeder Zeile darf nur ein Eintrag stehen,
  • lösche bitte auch Einträge mit Bindestrich (bzw. diesen löschen)
  • keine Leerzeilen zwischen den Einträgen

Viel Erfolg

 - (Computer, Word, Office)

Seit einigen Tagen verhält sich Word nicht mehr normal.
Das Wort "ihr" wird durch "ichr" ersetzt. Das stelle ich bei mir auch fest. Es findet sich aber kein "falscher" Eintrag in den Autokorrekturoptionen, d.h. es steht nicht "ihr" ersetzen durch "ichr".

Word ersetzt "ih" durch "ich" und so wird aus ihr das Wort ichr. Bisher hat die Autokorrektur von Word nicht nach dem Schreiben eines Wortes nach Teilen im Wort gesucht, welche ersetzt werden, sondern nur das ganze Wort korrigiert.

Diese neuartige Interpretation der Autokorrektur tritt auf, falls es für einen Wortbeginn eine Ersetzung in den Autokorrektur gibt. So wurde aus "will" das Wort "willl" gemacht, weil in der Autokorrektur "wil" durch "will" ersetzt wird.

Die Ausgangsfrage ist berechtigt und es scheint, dass Word die Art der Autokorrektur angepasst hat. Vielleicht weiss jemand hierzu mehr.

Du könntest ja die Autokorrektur deaktivieren, und wenn es immer noch nicht klappt, dann vielleicht den PC einmal neu starten....?

Das Problem hatte ich auch Mal ne Zeit lang, aber nachdem ich meinen PC paar mal neugestartet hab, hat es wieder funktioniert.

Neustart hat nichts gebracht. Autokorrektur abschalten aber wohl. Ist etwas schade, weil Word kleine Vertipper immer korrigiert hat, das war ganz praktisch aber immer noch besser, als falsche Korrekturen.

Vielen Danke =) Auch für die schnelle Antwort.

0
@Woodpecker222

Schau mal etwas genauer in die Autokorrekturliste. Vielleicht ist dort ein falscher Eintrag drin (oder mehrere). Lösche den falschen Eintrag, dann brauchst du nicht auf die komplette AK zu verzichten.

0

Was möchtest Du wissen?