Woran erkenne ich süßen Wein?

5 Antworten

Woran erkenne ich süßen Wein?

  • Aufschrift auf den Etikett "lieblich" oder "halbtrocken" .. auch "feinherb"
  • manche Winzer verwenden Farbcodierung: rot für lieblich, gelb für trocken
  • bei Prädikatswein Auslese, Beerenauslese oder Trockenbeerenauslese wenn nicht trocken draufsteht, dann wären sie durchgegoren (mit speziellen Hefen, die mehr Alkohol vertragen)
  • süsse Weine haben relativ wenig Alkohol (weil nicht der gesamte Zucker vergoren wurde) ... es sei denn , sie sind gespritet (Portwein, Madeira o.ä.)
  • Dessertweine werde häufig in kleineren 500ml Flaschen verkauft (aber auch trockene hochwertige Weine von rennomierten Winzern - daher ist dies nicht ein grundsätzliches Merkmal lieblicher Weine - sondern eher von hochpreisigen Weinen...)

wenn am etikett "Spätlese" oder "Beerenauslese" steht,dann sind die weine sehr süß :)

und die flasche ist auch um einiges schlanker als normale weinflaschen.

sorry, @Wien, beides ist Mumpitz....es gibt sehr wohl durchgegorene und trockene Spätlesen... auch Beerenauslesen- die haben eben mehr Alkohol

Auch ist die "Schlankheit" der Flaschenform überhaupt kein Merkmal von lieblichen oder trockenen Weinen...einfache QBA Weine (heissen auch schonmal Gutsweine) werden in 1ltr Flaschen abgefüllt, meist mit Schraubverschluss, da sie offen Ausgeschenkt werden.

Wohingegen höherwertige Prädikatsweine (Spätlese, Auslese, Beerenauslese oder Trockenbeerenauslese) in 0,7ltr oder 0,5ltr Flaschen abgefüllt werden....

In beiden Flaschenformen finden sich liebliche wie trockene Weine wieder.

1

Es sollte lieblich drauf stehen. Manchmal sind hinten auch Skalen wo man ablesen kann, wie viel restzucker vorhanden ist.

falsch,liebliche weine sind sie bevor sie süß werden. spätlese oder beerenauslese steht am etikett oben bei süßen weine.

1

Spätlese und Beerenauslese beschreiben lediglich die Zeit der Ernte. Da diese sehr spät geerntet werden, enthalten die Trauben sehr wenig Wasser und entsprechend mehr Zucker. Diese Weine sind MEISTENS sehr süß, aber es gibt eben auch durchgegorene Spätlesen, die nicht mehr süß sind. lieblich bedeutet, dass ein Wein eben nicht mehr halbtrocken oder trocken ist, sondern eben süß. wichtig hierfür ist der Restzucker, der noch im Wein ist.

1

Alles andere ist trocken oder halbtrocken

Steht lieblich drauf

Das KANN draufstehen, MUSS aber nicht...

0

Was möchtest Du wissen?