Wohin mit dem Chlorwasser aus dem Pool?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo MeinPapa,

Du kannst das Wasser bedenkenlos auslaufen lassen, sofern Du nicht gerade vorher eine Stoßchlorung gemacht hast. Da das ja mit Sicherheit nicht der Fall ist, lass es ruhig auf den Rasen laufen. Es passiert gar nichts. Und ins Grundwasser gelangt das Chlor schon gar nicht. Bis dahin ist es nämlich längst aufgezehrt.

Übrigens, in die Kanalisation soll man kein Chlorwasser geben! In den Klärwerken werden Bakterien zur Wasseraufbereitung eingesetzt und die würden durch Chlor vernichtet werden. Allerdings ist das Chlor sowieso nach wenigen Metern im Kanal schon aufgebraucht. Also: Egal!

Ich hab selber so einen pool und ich lasse es immer auf unserem Gras auslaufen ,also ich denke es kann nicht schaden wir haben nähmlich auch immer Clor drin....

Nein - Du darfst es nicht einfach so auslaufen lassen, denn dann läuft es ins Grundwasser. Du musst das Wasser über die Abwasserkanalisation entsorgen. Sprich mit der Entwässerungsabteilung in Deiner Gemeinde. Die erklären Dir, wie Du es machen kannst. Aber bitte nicht ungeklärt in die Botanik. Abgesehen davon, dass das verboten ist, schädigst Du auch die Umwelt.

WIR HABEN KEINE KANALISATION! Der nächste Gully ist ca. 4km entfernt.

0
@MeinPapa

Ihr habt aber im Haus doch sicher ein Waschbecken und eine Toilette? Das Wasser läuft doch auch nicht einfach in den Garten. Auch wenn Ihr ein Haus-Klärwerk habt, müsst Ihr dieses nutzen. Einfach in die Landschaft ist verboten.

0
@miboki

Würd ich gern mal nachlesen, wo steht das, im Inet find ich nix! Hast du bitte einen Link?

0
@Kutscher

http://www.gesetze-im-internet.de/bundesrecht/abwag/gesamt.pdf

0
@miboki

Danke! Da steht aber nix von Poolwasser (Chlor)! Ich würde ihm also raten den Rasen damit zu gießen denn es steht da folgender interessanter Abschnitt:"(2) Einleiten im Sinne dieses Gesetzes ist das unmittelbare Verbringen des Abwassers in ein Gewässer; das Verbringen in den Untergrund gilt als Einleiten in ein Gewässer, ausgenommen hiervon ist das Verbringen im Rahmen landbaulicher Bodenbehandlung." Also Bewässerung von Pflanzen!

0
@Kutscher

Dann lies mal den 1. Absatz: Abwasser im Sinne dieses Gesetzes sind das durch häuslichen, gewerblichen, landwirtschaftlichen oder sonstigen Gebrauch in seinen Eigenschaften veränderte... Wasser.

Und das ist Poolwasser ja wohl eindeutig. Chlorwasser ist kein übliches Gießwasser.

0
@miboki

Wie hoch ist der normale Chlorgehalt von Poolwasser? 0,3 - 0,6 mg/l freies Chlor, man kann das Zeug gefahrlos trinken! Warum sollte ich nicht damit den Rasen wässern? Dazu kommt noch, das Chlor ständig nachgefüllt werden muß da es ausgast, schon nach einer Woche ohne Chlorzugabe ist mein Poolwasser fast "clean". Also kann man nach der Saison das Wasser ohne Chlor einfach wegschütten. Es wird ja wohl kaum jemand sein Wasser bis zum allerletzten Tag auf dem höchsten Level halten!

0

Was möchtest Du wissen?