Woher kommt der name Fata Morgana?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Fata Morgana oder Luftspiegelung ist ein durch Ablenkung des Lichtes an unterschiedlich warmen Luftschichten auf dem fermatschen Prinzip basierender optischer Effekt. Es handelt sich hierbei um ein physikalisches Phänomen und nicht um eine visuelle Wahrnehmungstäuschung bzw. optische Täuschung. Ps.: Kommt von Beccy ;Dus dem Italienischen fata morgana → it, ursprünglich fata → it „Fee“ Morgana, einer Sagengestalt in arabischen Märchen und in der Dichtung um König Artus, die ihre Macht besonders in Luftspiegelungen zeigte, wie sie auch heute noch in der Straße von Messina auftreten; der italienische Ausdruck fata stammt von spätlateinisch Fāta „Schicksalsgöttin“, einer Nebenform von lateinisch fatum → la

wow bist du schlau ;D

0
@rebi22

TJA Ich heiß halt kEKSEsINDtOLLXD ,daraus kann man schon schließen ,dass Ich schlau bin ;D

0
@kEKSEsINDtOLLXD

das ergibt absolut keinen sinn ich glaub das mit dem schlau nehm ich zurück

0
@rebi22

Ach komm schon...Phü :(

Du musst dir mal nen paar Leider von dem Album 23 runterladen ,da feat. Bushido Sido ;D

0
@kEKSEsINDtOLLXD

heavy metal playback(was isn das für nen scheiß name), V D S Z B Z , Jenseits von gut und böse, Bei der einen is für immer jung drauf. hör ich grade :D

0

Der Begriff Fata Morgana kommt aus Italien und bedeutet Fee Morgana, ein Name aus der im Mittelalter in ganz Europa verbreiteten Artussage. Morgana bewohnte die mystische und für Sterbliche unerreichbare Insel Avalon. Dementsprechend wurde die Erscheinung einer nicht vorhandenen Insel in der Straße von Messina zwischen dem italienischen Festland und Sizilien mit ihr in Verbindung gebracht.

Quelle: Wikipedia

Wikipedia liefert die Antwort:

Der Begriff Fata Morgana kommt aus Italien und bedeutet Fee Morgana, ein Name aus der im Mittelalter in ganz Europa verbreiteten Artussage.

Was möchtest Du wissen?