Wo kann man den Wert von Porzellan (Eschenbach) schätzen lassen und verkaufen?

5 Antworten

Schau mal bei Ebay, ob da Ähnliches versteigert wird und dann verfolge die Auktion.

Mach dir nicht zu viel Hoffnung, wenn es nicht gerade Meissen ist, wirst du da keine Reichtümer für kriegen.

am besten bei lot tissimo, dort gibt es eine Datenbank mit Preisen, kostet aber einige Euro.

Da Eschenbach ein sehr preiswertes Geschirr war, hat es bei Ebay nur dann einen Wert, wenn jemand gerade das bestimmte Muster sucht. Auch ein gesammtes Service z.B. sechs Tassen, Untertassen und sechs Teller plus Milchkännchen und Zuckerdose kann man evl. verkaufen. Schätzen lohnt sich nicht.

in österreich gibt es das Dorotheum für solche Sachen; 100% seriös, wird von Experten geschätzt und kann dort versteigert werden. in Deutschland gibt es eine Filiale in Düsseldorf.

Schätzen nutzt meistens gar nichts, zunächst braucht man Kaufinteressenten. Wenn viele Leute genau dieses Dekor wünschen kann man es verkaufen ganz egal wie preiswert ein Geschirr früher im Laden war. Will es niemand, gibts auch kein Geld - auch wenn es ein "Gutachter" hoch eingeschätzt hat. Wir geben Auskunft ob es Kaufinteressenten gibt, ein Foto an geschirrboerse.de schicken.

Was möchtest Du wissen?