wo ist der Unterschied zwischen beste Freundin und liebe?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Für mich gibt es zwei Unterschiede. Erstens, man hat keinen Sex. Zweitens, man ist "frei". Also wenn ich mit meiner besten Freundin unterwegs bin, habe ich z.B nichts dagegen wenn andere Jungs kommen um sie nach ihrer Nummer zu fragen, etc.
Ansonsten fallen mir kaum Dinge ein die anders zu einer Beziehung sind.
Beste Freundschaft kann nur auf Liebe aufbauen, und ich gebe auch offen zu dass ich meine beste Freundin über alles liebe, auch wenn ich natürlich nichts von ihr will.
Man teilt alles, ist ständig zusammen und hilft sich gegenseitig. Einen großen Unterschied zur Beziehung ist für mich noch, dass man in einer Beziehung oft nicht so offen miteinander redet über gewisse Dinge wie zwischen besten Freunden.

Ich denke, mit deinem Partner hast du mehr Lust auf Zweisamkeit. Ihr möchtet euch Körperlich näher stehen als mit einem/einer besten Freund/in. Mit einem besten Freund bist du vielleicht so gar etwas lockerer im Umgang. Ich denke auch, das bei einer/einem bester/besten Freund/in wenieger (bist keine) Körperliche anziehung ist. Mit dem besten Freund geht man eher Brüderlich um.

Also das dürfte doch wohl mehr als nur klar auf der Hand liegen. Es mag ja sein das es nur wenige Unterschiede gibt, derweil die Partnerin respektive die feste Freundin natürlich auch gleichzeitig üblicherweise den Status einer mindestens sehr guten Freundin inne hat und anders kann es auch nicht sein. Allerdings gibt es aber natürlich auch den alles entscheidenden Unterschied und der ist darin zu sehen, das zu der besten Freundin üblicherweise kein sexueller Kontakt besteht.

Was möchtest Du wissen?