Wo gibt es deutsche Lebensmittel auf Phuket?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kann deine Schwiegereltern gut verstehen weil ich selbst in einer ziemlich abgelegenen Gegend Thailands lebe und dort auch kaum was an deutschen Lebensmitteln bekomme. Besonders fehlten mir hier aber anfangs deutsche Wurstwaren und das Brot. Hierfuer habe ich aber laengst Loesungen gefunden, so dass es mir an diesen Sachen nicht mehr mangelt (alles da!). Aber deinen Schwiegereltern geht's ja gar nicht um Wurst und Brot sondern um andere Lebensmittel.

Zu Phuket speziell kann ich dir leider nicht helfen, vielleicht aber ein paar allgemeine Tipps geben. Wie John1 schreibt, gibt es in Pating wohl ein "Foodland". Das duerfte schon mal ne gute Adresse sein da die "Foodland" Laeden eigentlich immer einiges an importierten Lebensmitteln fuehren (auch deutsche). Gerade bei den backzutaten habe ich kuerzlich in Bangkok in einem Foodland sogar Vanillezucker und Puddingpulver entdeckt. Das muss jetzt aber nicht bedeuten, dass die das auch in dem Laden in Patong haben. Einen Versuch waere es aber wert.

Grundsaetzlich wuerde ich - da kann ich aber auch falsch liegen - in Phuket Town jedoch eine groessere Auswahl als in Patong vermuten. In Patong halten sich zwar mehr Auslaender auf, in den groesseren Staedten sind die Laeden und somit meist auch die Sortimente aber dennoch i.d.R. besser als in kleineren. Schaut auch mal nach nem groesseren "Tops" oder auch "Villa" Supermarkt. "Tops" wird's ganz sicher geben (auch in Patong), "Villa" weiss ich nicht. Beide haben meist auch groessere Sortimente an importierten Lebensmitteln. Gerade bei "Tops" lohnt es sich bestimmt, verschiedene Laeden zu besuchen. Keiner hat alles, manche haben viel und ein paar haben richtig viel. Da muss man schon mal ein wenig suchen. natuerlich findet man auch in den Megashops von beispielsweise "Tesco Lotus" und "Big C" importierte Produkte. "Foodland", "Tops" und "Villa" sind nach meinen Beobachtungen aber diesbezueglich meist besser sortiert.

Bezzueglich der Backzutaten sollten aber alle Laeden zumindest die Grundzutaten haben (Mehl, Zucker, Eier, Milch, Butter, Trockenhefe, Backpulver u.s.w.). Bei diesen kommt es ja auch nicht so darauf an, ob es nun deutsche, thailaendische oder amerikanische sind. Fertige Backmischungen aus Deutschland duerften aber - wenn ueberhaupt - nur ganz schwer zu finden sein. Da geben eindeutig die amerikanischen den Ton an.

Deutsche Sossen sind auch schwer bis gar nicht zu bekommen. Jedenfalls keine Ferigmischungen zum Anruehren und/oder Aufkochen. Irgendwelche Grillsossen in Platikflaschen findet man aber gelegentlich. Sossenpulver habe ich bisland aber wirkl;ich nur amerikanisches in den Laeden gesehen.

Bei den Nudeln verstehe ich allerdings wirklich nicht, warum es unbedingt deutsche sein muessen. Es gibt doch wirklich ueberall die italienischen von "Agnesi".

Senf waere auch so ein Thema fuer Deutsche. US-amerikanischer Senf schmeckt uns Deutschen meist nicht so besonders. Zwar findet man vereinzelt auch welchen von "Thomy" oder "Hengstenberg", der ist dann aber wirklich sauteuer. Leichter zu finden und nicht ganz so teuer ist der "Amora" Dijon Senf. Lasst sie den mal probieren, der ist gut!

Ausserdem findet man u.a. folgende aus Deutschland importierten Produkte immer wieder mal: Fischkonserven, Gemueseglaeser, verschiedene Suessigkeiten (Schokoladen, Bonbons, Haribo), Kaeseprodukte (richtig teuer!), Spirituoasen (z.B. Jaegermeister) und sicher auch ganz viele, die ich nie kaufe und an die ich somit hier auch nicht gedacht habe.

Noch einmal zurueck zu den Backzutaten. Da du schreibst, es ginge nicht um "Brot beim deutschen Baecker", scheint also das sicher vorher vorhandene Brotproblem geloest und ein deutscher Baecker gefunden zu sein. Der kann dann aber sicher auch bezueglich der Backzutaten fuer Kuchen behilflich sein. Entweder er hat selbst welche und kann sie euch verkaufen oder er weiss, wo es welche gibt.

Deinen Schwiegereltern ist aber hoffentlich klar, dass all diese importierten Lebensmittel ein Vielfaches dessen kosten, was man in Deutschland dafuer bezahlen muss. Mindestens das Dreifache, oft auch das Fuenffache oder noch mehr.

Vielen Dank für die Antwort, werde ich mal per kopie nach Phuket schicken. Das mit den Preisen für Käse etc. haben wir festgestellt, als wir sie das letzte mal besucht haben. Sie wohnen nicht in Patong, sondern in Rawai.

Wir haben sie bisher mit Paketen aus Deutschland beliefert ( voll mit Backkram wie Sahnesteif, Vanillepudding, etc.), aber die Kosten für ein Paket sind ja HORROR.

0
@MiamiTante

Na ja, die Preise fuer deutsches Puddingpulver sind hier auch Horror (wenn man es ueberhaupt findet). Mir ist es erst in diesem Jahr erstmals aufgefallen, dann aber gleich in 2 oder 3 verschiedenen Laeden in Bangkok. Es gab Vanille- und Schokoladenpulver von "Ruf". Ein einzelnes Tuetchen kostete - wenn ich mich recht entsinne - satte 69 Baht. Das ist etwas mehr als 1,50 Euro. Bekommt man dafuer nicht in Deutschland schon ein ganzes 6er Pack "Dr. Oetker Gala"?

0

In Phuket ist es recht einfach an deutsche Lebensmittel zu kommen:

- Macro in Phuket Town, da gibt es viel Importware und ab und zu auch deutsches Faßbier (Warsteiner & Co.)

- BigC Phuket Town: Auch hier jede Menge Importware (Maggi-Produkte)

- Footland in Patong

- Backerei in Kathu (nähe Kathu Waterfall)

Und schließlich findest du in jedem der tausenden 7/11 auf der Insel Bockwurst und Fleischwurst made in Germany :-)

Detsche Lebensmittel gibt es ueberall auf Phuket. ZB. in Patong im Foodland, Phuket Stadt im Sin and Lee. Auch gibt es mindestens ein Dutzend Deutsche Backer auf der Insel.

Fettanteil in Wurst und Käse

Hallo, beim verpackten Käse steht immer der Fettanteil drauf. Wenn ich beim Metzger Wurst kaufe, weiß ich nicht, wieviel Fett drin ist. Ich denke mal, dass in einer Lyoner ziemlich viel davon drin ist. Also wenn ich auf meine Figur achten möchte, ist es doch egal, ob ich mein Brot mit Wurst oder Käse belege, oder liege ich da falsch? Ich danke schon mal für eure Antworten.

...zur Frage

Nightmarket in Phuket?

Hallo liebe Community, Ich wollte mal wissen ob sich hier wer in Phuket- Thailand auskennt. Ich suche einen Nightmarket mit guter Fake Ware.

Danke im Voraus

...zur Frage

Darf ich Lebensmittel im Koffer nach Spanien mitnehmen?

z.B. Brot, abgepackte Wurst, Käse, Tütensuppen usw.

...zur Frage

Lebensmittelpreise in Norwegen

Sollten wir für unseren Norwegen-Urlaub das Auto vollstopfen mit Lebensmitteln? Sind auch Dinge wie Reis, Kartoffeln, Nudeln u. Brot sehr teuer? Oder kosten nur Wurst- u. Fleischwaren so viel? Antworten bitte nur von Norwegen-Urlaubern! Danke!

...zur Frage

Kann man als Landstreicher von 2€ pro Tag leben indem man täglich 8 Pfandflaschen findet und Nudeln in Flusswasser aufweicht?

In einer Doku sah ich mal dass eine obdachlose Frau sich Nudeln in kaltem Flusswasser aufgeweicht hat. 500 Gramm Nudeln kosten in einigen Läden weniger als 50 Cent (Es würden also 2 Pfandflaschen reichen).

Ist eigentlich nur noch die Frage ob man täglich auch Pfandflaschen findet. Aber ich denke wenn man mehrere Stunden täglich sucht, müssten 8 Stück schon drin sein.

Von 2€ könnte man sich ein Laib Brot (1 Kg für 0,99 Cent) und ein 200g Pack Wurst für 0,70 Cent kaufen. Der Kalorienbedarf wäre damit zumindest durchschnittlich gedeckt. Wenn man nur 2 Flaschen findet kann man zur Not eben auch mal Nudeln in Flusswasser aufweichen wie die Frau aus der Doku.

Eure Meinung?

...zur Frage

Ist eine solche Ernährungsumstellung sinnvoll bzw. Erfolgreich?

Vorher

Morgens: nichts/Apfel/Brot Mittags: Brot/Apfel/Obst/Gemüse Abends: Warmes essen, Nudeln, Reis, Soße (meisten kcal)

Zukunft

Reichlich Obst/Gemüse, zahnfreundliche Lebensmittel, keine Lebensmittel mit E-Stoffen oder Emulatoren, natürliche Lebensmittel, nicht kompliziert in Verpackungen zubereitet :) ich know

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?