wo genau spielt McLeods Töchter?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im VOX-Forum findest Du eine Info, die sich auf einen Beitrag bei mcleodstoechter.de bezieht: Drover´s Run heißt in echt “Kingsford” und liegt bei Gawler, rund 42 km von Adelaide entfernt. Die Farm wurde von der Südaustralischen Regierung als Weizenforschungsstation genutzt bis sie 1999 zum Verkauf angeboten und schließlich von Channel Nine gekauft wurde.

Die Drehorte sind:“Kingsford", Gawler, South Australia,

Adelaide Hills, South Australia,

Barossa Valley, South Australia,

Clare Valley, South Australia,

Freeling, South Australia,

The Railway Hotel, Freeling, South Australia, ('Gungellan Hotel')

Gawler Health Service Hospital, Gawler, South Australia,

Gawler, South Australia,

Kapunda Market, Kapunda, South Australia,

Light Regional District, South Australia,

Mt Pleasant, South Australia,

Strathalbyn, South Australia

Schaue auch auf: www.drovers-mcleods.de/html/original_drehorte.html

Und bei Google Earth findest du "Drovers" wenn du in die Suche folgende Koordinaten eingibst: 34°32'56.24"S 138°47'48.16"E

Channel Nine hatte nach den Dreharbeiten beschlossen, das Haus und die dazugehörigen 55 Hektar zu verkaufen, inklusive einem separaten Cottage, Tennisplatz und Scherschuppen, nachdem bekannt wurde, dass die achte Staffel von McLeods Töchter die letzte sein würde. Das 14 Zimmer große Haus im gregorianischen Stil beinhaltet zwei Badezimmer, fünf oder sechs Schlafzimmer, ein formelles Esszimmer und ein Wohnzimmer. Der Käufer, ein Mr. Ahrens, sagte, der Besitz hätte einen speziellen Platz in der Ahrens-Familiengeschichte. Die Fotheringhams haben ihn für über 50 Jahre besessen und waren Freunde der Familie Ahrens und so sind wir hier regelrecht spielend aufgewachsen, sind Motorrad gefahren und wenn jemand volljährig wurde, oder solche Sachen, wurde immer im Scherschuppen gefeiert. Es ist so ein tolles Anwesen.“

Auch diese Info kann man bei mcleodstoechter.de finden.

0
@Lachlan

Auf dieser Seite

www.ohnew.de/mld-info/drovers/drovers.html

findest Du noch folgende Infos:

McLeod´s Daughters ist die erste TV-Serie, die vollständig in South Australia gedreht wurde. Der Drehort, Kingsford, eine ehemalige Rinderfarm von ursprünglich 30.000 Acker (12.245 Hektar), wurde in den letzten Jahren vor dem Verkauf an das Nine Network von der Regierung South Australias zur Getreideforschung genutzt.

Kingsford kam während der Planung der TV Serie auf den Markt und wurde 1999 vom Nine Network gekauft.

Fantastische 360° Ansichten, die Authenzität der ehemaligen Rinderfarm, das nach 30 Jahren Bauzeit in 1856 fertiggestellte historische Haus aus Edinburgh Sandstein, der als Schiffsbalast nach Australien kam, und der abgewohnte Charme des leicht heruntergekommenen Anwesens - der so gut die finanzielle Situation der McLeod Familie widerspiegelt - machen Kingsford zu einem idealen Drehort.

Die Innenaufnahmen auf Drovers´ werden vollständig innerhalb des Haupthauses gedreht, keine einzige Einstellung erfolgt im Studio. Dies macht nicht nur die Authentizität der Serie aus, sondern ist auch noch bequem, da sich die weiten Räume und hohen Decken ideal für Filmaufnahmen eignen.

Die Weiden und Ställe von Kingsford beherbergen aktuell 150 Schafe, 100 Rinder, 15 Pferde, Arbeitshunde und ein Team von Stockmen, die sich nicht nur um die Versorgung der Tiere kümmern, sondern den Darstellern der Serie die nötigen Kniffe der Farmarbeit, das Reiten und alle weiteren Aspekte des Landlebens beibringen und sogar als Stunt-Doubles einspringen.

Kingsford liegt etwa 1 Stunde Autofahrt nördlich von Adelaide zwischen den Ortschaften Gawler und Freeling im Light Regional Destrict des Bundesstaates South Australia und ist aufgrund der Weite und Leere des australischen Outbacks eigentlich nicht zu verfehlen.

0

Das wurde/wird in Kingsford Südaustralien gedreht.,

Gedreht wird die serie zwischen den stadtbezirken von Gawler und Freeling. das ist eine stunde nödlich von Adelaide. das dortige gebiet heißt Kingsford und ist ca 55ha groß

das Haus der McLoeds wurde per schiff nach australien gebracht. jedoch nicht zu drehzwecken. es wurde vorher schon bewohnt. errichtet wurde es 1856. nachdem der produzent Toni Cronin das gebiet endeckt hat war er der meinung es ist perfekt als drehort für die serie... "Es wird unter den Hügeln isoliert und gibt eine klare 360 Grad-Ansicht." das haus musste vor den dreharbeiten noch restauriert werden, da es doch schon ganz schön angeschlagen war. ca 1 million wurde reingesteckt. es sollte auch von innen restauriert werden, da alle indoor szenen auch wirklich im haus gedreht werden. die hohen und großen räume eignen sich sehr gut dafür. ausserdem wirkt es sehr viel echter, als die szenen in einem studio zu drehen. zusätlich wurden dann noch die extra gebäude gebaut... ställe, das cottage und die schsfscherrhütten...

auch alle tiere die teil der serie sind bleiben auch während der drehpausen, was im sommer ja monate sein können, auf dem gelände. sie sollen sich dort zu hause fühlen, das soll angeblich auch "der autorität" der serie zu gute kommen... verständlich. zwei ortsansässige viehzüchter Bill und Jim Willoughby kümmern sich um den bestand und unterrichteten auch die schauspieler in sachen reiten und weiteres.

Ich hoffe ich konte dir Helfen! LG!

Ich kann die kingsford farm bei google earth nicht finden :( Die farm wurde ja ungebaut zu einem luxushotel. Kann man das irgendwo buchen? Oder eine führung durch die orte wo die serie gedreht wurde? Lg

Hallo, falls Du die Kingsford-Farm (Drovers Run) bei Google-Earth noch nicht gefunden haben solltest, dann habe ich noch folgenden Tipp für Dich:

Unten in Südaustralien nimmst Du Adelaide als Ausgangspunkt. Über Adelaide ist der Ort Gawler und rechts von Gawler ist der Ort Lyndoch. Wenn Du diese beiden Ort zum Dreieck nach oben zusammen laufen läßt, dann ist dort ein kleiner Fluß und direkt hinter dem Fluß ist Drovers Run.

Ich suche ja schon seit längerer Zeit Killarney. Darüber wird leider nie berichtet, obwohl dort auch sehr viel gedreht wurde. Ich erhielt mal in einem Forum den Hinweis, das Killarney, in Wirklichkeit auch ein anderer Name, in dem kleinen Ort Mt. Pleasant liegen soll. Ich hab´s bisher leider noch nicht entdecken können, aber ich bleibe dran. Ich dazu auch noch aktuell ein Frage bei willwissen.net zu laufen. Die Killarney-Farm soll ja angeblich in privater Hand, von einer Familie bewohnt sein. Ich bin auch ein absoluter MLT-Fan. Ich bin zwar ein Mann und im Februar schon 30 geworden, aber ich habe mich nun mal in diese Serie und Australien verliebt. Ich habe mir alle 8 Staffeln auf DVD gekauft und gucke mir diese immer in Englisch an. Nächstes Jahr habe ich den gesamten Januar Urlaub und will dann nach Südaustralien und auf eine Farm (Rinder, Pferde, Schafe).

Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig helfen.

LG Basti

Was möchtest Du wissen?