Wo bekomme ich Sennesblätter her?

5 Antworten

Die richtige Anwendung ist wichtig :-) Sennesblätter sind sehr gut in der richtigen Dosis - sowie alles eigentlich Gesunde.

Wie man das Getränk verwendet:

"Der Kranke sollte etwas Senna nehmen und es mit einem Liter Wasser in ein Gefäß rein tun. Dies sollte auf dem Feuer zum Kochen gebracht werden, dann gesiebt werden und anschließend abgekühlt werden. Dann sollte der Kranke davon auf nüchternem magen drei Tassen trinken. Man kann es mit Honig versüßen. Danach wird der Kranke eine starke Darmentleerung haben. Diese wirkung des Getränkes sollte innerhalb von sieben Stunden auftreten und bis zu zweiundzwanzig stunden andauern, es können Bauxhschmerzen auftreten, aber ohne einer Darminfektion. Wenn das Sennagetränk anfängt zu wirken, entleert er allen Dreck, der in seinem Magen ist..."

Auszug aus "Die Jinn und menschlische Krankheiten", Dr. Abul-Mundhir Khalil Ibn Ibrahim Amin

Sennesblätter schmecken nicht nur ekelhaft, sie machen nach häufigem Gebrauch auch deinen Darm kaputt!! Es gibt viele Menschen mit chronischen Verstopfungen, weil sie mit Sennesblättern die normale Darmtätigkeit zerstört haben.

Besser die Ernährung umstellen, genug Obst, Salat und Gemüse (=Balaststoffe), genug trinken und Bewegung. In Notfällen Glaubersalz (1EL)in Wasser auflösen, schnell trinken(brrr) und viel andere Flüssigkeit nachtrinken.

Sennesblätter bekommst Du in der Apotheke. Falls Du sie als Abführmittel benutzen möchtest, nehme lieber Flohsamen (aus der Mühle oder Reformhaus) der wird 30 Min. eingeweicht (1 Teel. am Tag), ist gesund und schmeckt nicht so ekelhaft wie Sennesblättertee.

Was möchtest Du wissen?