Wird es eine Weltregierung geben?

Das Ergebnis basiert auf 22 Abstimmungen

Nein, niemals 63%
Ja, und das ist gut so 31%
Ja, aber das wird nicht gut enden (Überwachungsstaat...) 4%

11 Antworten

Ja, und das ist gut so

Ja - immerhin beten Millionen Menschen im Vaterunser genau darum:

Matthäus 6:10
10 Dein Königreich komme. Dein Wille geschehe wie im Himmel so auch auf der Erde.,

In der Offenbarung wird beschrieben, was das Königreich Gottes bewirken wird:

Offenbarung 21:3-4
3 Dann hörte ich eine laute Stimme vom Thron her sagen: „Siehe! Das Zelt Gottes ist bei den Menschen, und er wird bei ihnen weilen, und sie werden seine Völker sein. Und Gott selbst wird bei ihnen sein.
4 Und er wird jede Träne von ihren Augen abwischen, und der Tod wird nicht mehr sein, noch wird Trauer, noch Geschrei, noch Schmerz mehr sein. Die früheren Dinge sind vergangen.“



Etwas mehr Infos findet man in der Antwort zu dieser Frage:

Ist das Reich Gottes nur eine Illusion oder kommt es noch irgendwann?


Einfach nach dem Bibelantwortenpool googeln und in der Suche das Stichwort Reich Gottes  auswählen.


Ja, und das ist gut so

Vor paar hundert Jahren, war Deutschland ein flickenteppisch aus hunderten von Königreichen. Heute ist es ein großes Land.

Nationen und die Unterteilung der Menschen fürt nur zur Kriegen!

Wer Nein sagt, sollte sich mal die Weltgeschichte anschauen, von ANFANG an. Es gibt nur Kriege zwischen den Völkern, weil Sie ihre terretorialien Beschützen wollen.

In Deutschland leben auch hunderte von verschiedenen Kulturen/Völker. Warum bekriegen die sich nicht?

Das Argument "die Völker sind zu verschieden" ist in meinen Augen einfach nur eine Billige ausrede, von Nationalisten und irgendwelche Patriotisten, die sich an Grenzen glauben, die es nicht mal in echtem gibt, sondern nur in ihrer Phantasie und auf Papier gekritzelt ist!


Die Menschheit kann nur weiter bestehen, wenn Sie endlich ihre angeboren Terretorialinstinkt ablegt und zu einem kosmisches Wesen wird. Die Erde ist eine Bakterie im gigantischem UNIVERSUM!

Ja, und das ist gut so

Es muss eine Weltregierung geben, die die Befugnis und die Macht hat, die Reichtümer der Erde zu kontrollieren und eine gerechte Verteilung der Güter zu organisieren, um sicherzustellen, dass keiner Not leidet. Ist eine solche Weltregierung möglich? 

Zwei Versuche in dieser Richtung, der Völkerbund und die Organisation der Vereinten Nationen, sind kläglich gescheitert; es ist diesen Institutionen nicht gelungen, die durch selbstsüchtigen Nationalismus verursachten Probleme zu lösen.

Wo ist somit eine erfolgreiche Weltregierung zu finden? Offensichtlich muss sie ihren Ursprung außerhalb des gegenwärtigen Weltsystems der Dinge haben. 

Gibt es aber eine Autorität, die befähigt ist, eine solche Weltregierung zu organisieren? Ja, und die Geschichte beweist, dass diese Autorität am Wohl der Menschheit sehr interessiert ist. Es ist Gott.

Für viele — selbst für viele gottgläubige Menschen — sind religiöse Angelegenheiten irgendwie getrennt von der „realen Welt“. Für sie ist es beispielsweise ganz normal, davon zu reden, daß sie nach ihrem Tod in den Himmel kommen. Sie halten es aber für unrealistisch, zu erwarten, dass Gott etwas hier auf der Erde tun wird, zum Beispiel, dass er tatsächlich über die Welt regieren wird.

Doch die göttliche Weltregierung, die der bedrückten Menschheit Befreiung und Segen bringt, wird ganz bestimmt kommen. Sie wird sich nicht verspäten.

EarlGreyTea, danke für diese erstklassige Antwort. Du hast genau den Punkt getroffen. Besser hätte man es nicht sagen können, habe vielen Dank!

1

Was möchtest Du wissen?