Wird durch fasten das Wachstum gestoppt?

Das Ergebnis basiert auf 3 Abstimmungen

Nein,wird nicht gestoppt . 100%
Ja,wird gestoppt. 0%

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das hängt von vielen Faktoren ab. Wie oft Fastest du, wie lange, nach welcher Methode usw usw. Aber , ja es kann passieren. Wenn du durch zu langes und häufiges Fasten eine Mangelernährung bzw. Nährstoffmängel verursachst. Denn ein Körper braucht zum wachsen eben viele und alle Nährstoffe. Aber wenn du nur ein mal eine ein wöchige Fastenkur machst um dich zu reinigen wird das dein wachstum nicht beeinträchtigen! Ist jetzt aber nur meine Laien-Meinung ! Wenn du dir unsicher bist frag deinen Hausarzt danach der kann dir eine sichere Anwort geben ! LG

Nein,wird nicht gestoppt .

Wachstum ist ein Vorgang, der auch ohne Nahrungsaufnahme von Statten geht. Das Problem ist nur, dein Magen schrumpft, wenn du nicht genug isst und das ist schlecht.

ich denke schon, eher gesagt wenn du längere zeit im jungen alter fastest oder sogar hungerst kann es gut möglich sein das du aufhörst zu wachsen, deshalb lass das lieber wenn du gerade in der pubertät bist, nicht das du nicht mehr wächst. lg

nein, den Wachstum kann man mit einer Diät ect nicht stoppen, da für den Wachsum andere faktoren im Spiel sind. In der Pupertät ist es nur ungesund, wenn man fasten möchte, obwohl man zb kein übergewicht hat ect....

0

Was möchtest Du wissen?