Wildes campen in Mittelamerika?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hi aus wien, ich kenne CR sehr gut. 1. gibt es immer wieder mal nette campinplätze am meer. kosten nicht allzuviel. frage ist ja wie kommt ihr herum, habt ihr mietwagen f equipment dann ist es netter, od. habt ihr euer zelt i d öffis am buckel? ich führte campingrundreisen f eine dt. fa. wir waren 3 wochen unterwegs, hauptsächlich von einem nat.park zum anderen - und da gibt es 2. sogut wie in jedem nat.park einen zeltplatz. preis fällt kaum ins gewicht. das hat was gutes wenn ihr wagen habt, denn m.d. öffis kommt man sehr oft gar nicht an die nat.parks ran. ansonsten würde ich sagen, daß es sich so anhört als ob ihr 3 jungs wärt, ich habe am pazifik entlang oft gesehen, vor allem auch an den wochenenden, daß am strand wild gecampt wird. soooviel passiert in costa rica jetzt nicht. mit gold werdet ihr nicht behängt sein..... wenn ihr wagen habt ist aber schon das abstellen mit inhalt nicht zu empfehlen, entweder bezahlter parkplatz oder 1 schiebt wache (z.b. in größerer stadt während die and im super nachschub holen, halt 1 auge drauf haben, das aufbrechen könnte das problem werden). vlg t.

Danke für die Antwort! :) Wir wollen mit unseren Fahrrädern die Länder bereisen. Noch irgendwie nen Tipp, was man da beachten sollte? An Wertgegenständen nehmen wir nichts mit, bis auf eine Spiegelreflexkamera. Auf Schmuck etc. verzichten wir gänzlich.

0
@MasterDomi

ui, bin nicht soo sportlich, f. fahrrad kann ich dir gar nix sagen. aber find ich total toll, wenn ich fitter wär, wär das meine reiseart, beneide euch fast. weil: so bekommt man alles mit was am wegesrand stattfindet, knüpft kontakte, hört stories u fährt nicht nur dran vorbei. lese auch gerade panama fahrt ihr, vorher gar nicht gesehen. da war ich auch erst 10 wochen im ganzen land unterwegs u weiß ziemlich gut bescheid, festgestellt lang nicht soviele backpacker wie in CR. falls ihr weitere fragen habt, gerne, soweit ich was weiß. - ich würde mit dem fahrrad auch fast so vorgehen da die menschen meist ultrafreundlich sind. könnt ihr spanisch? aber es geht dort vieles auch in englisch - also, beim vorbeifahren in einem dorf od wo man halt anhält u mit menschen redet würde ich evtl. fragen ob man auf einem privaten grundstück sein zelt aufschlagen darf!! daraus entstehen sicher einladungen u evtl. steht ihr dann geschützter, dürft vielleicht auch gleich duschen usw. - was ist sonst noch so euer interesse? also auf berge klettern od eher abhängen ,ziplinen, raften. über die nat-parks in CR weiß ich auch bißl was. lg t.

1
@trelos

Hallo nochmal, also erstmal vielen Dank für die ausführlichen Anworten und die angebotene Hilfe!

Stand der Dinge heute: Planänderung! Wir werden doch nicht mit dem Rad reisen bzw. nur für gewisse Routen Räder leihen. Ansonten wollen wir vorwiegend zu Fuß und mit dem Bus umherreisen. Das mit den privaten Grundstücken klingt gut. Werden wir probieren. Nichtsdestotrotz möchten wir ein wenig abenteuermäßig nachts an na einsamen Bucht unser Zelt aufschlagen, angeln und Lagerfeuer machen. Klingt sicherlich etwas verträumt, aber ich habe gelesen, dass man das in Mittelamerika durchaus so machen kann, da es viele einsame Buchten/Strände gibt, an denen man ungestört sein Zelt aufschlagen kann. Spanisch können wir nicht, werden aber ein Wörterbuch mitnehmen. Der englischen Sprache sind wir allerdings mächtig und hoffen damit auszukommen. Ansonsten gibt es ja noch das Wörterbuch oder die Hände und Füße :). Wir wollen nicht all zuviel planen und uns eher treiben lassen. Zwar werden wir eine grobe Route festlegen, aber wie gesagt nur eine grobe. Auf Berge klettern ist sicherlich eines der Dinge, die uns interessiert. Vulkane besichtigen (vorwiegend in Nicaragua) und Regenwälder durchforsten wollen wir auch. Auch werden wir einige Tage einfach nur am Strand abhängen, sind ja immerhin 6 Wochen da unten.

0

Mittelamerika ist sowieso schon eine sehr gefährlich Region zumindest an manchen Stellen aber trotzdem sehr sehr schön ! Es ist aber trotzdem auf keinen Fall zu empfehlen an einem Strand oder sonstigem zu Campen ich würde auf eine Ferienwohnung zurück greifen . Viel Spaß im Urlaub Gruß David

Man kann es auch übertreiben... In Panama und Costa Rica kann man auf jeden Fall sichere Orte zum Campen finden. Es gibt auch in denen Länder Regionen wo das nicht empfehlenswert ist. Und wie immer auf Reisen muss man vorsichtig sein...

0

mit costa rica kenn ich mich etwas aus, weil ich von dort komm. es kann passieren das euch sachen geklaut werden wenn ihr gold/silberschmuck anhabt, oder sonstiges, also wäre besser wenn ihr i-wo zeltet wo weit und breit keiner ist:)

Wärmstes Land mittelamerikas?

Gibt es hier jemanden der sich mit Mittelamerika auskennt und mit die folgenden länder mal nach den temperaturen ordnen kann (wärmstes zuerst ) ? Panama Costa rica Guatemala

Dom. Republik

wäre echt nett
;) lg

...zur Frage

Frage zu Juni, Juli und August in Mittelamerika (Regenzeit)!

Hallo liebe Reisende!

Ich habe vor im Juni, Juli und bis Mitte August zu verreisen. Mich interessieren Panama, Costa Rica und Nicaragua sehr und ihc würde diese sehr gerne in der Zeit bereisen. Ich weiss es gibt dazu schon den ein oder anderen beitrag, aber ich möchte die Leute fragen, die in dieser Zeit schon einmal dort waren.

Wie schlimm ist es in diesen Monaten in den Ländern hinsichtlich der Regenzeit??

Wie stark ist man eingeschränkt? Wie oft regnet es dann im Durchschnitt?

Danke und Gruss

...zur Frage

Erfahrungen Costa Rica, Panama, Kolumbien, Ecuador, Peru, Bolivien, Chile

Hallo Leute!

Ab August möchte ich für ein halbes Jahr nach Mittel-/Südamerika in die Länder Costa Rica, Panama, Kolumbien, Ecuador, Peru, Bolivien und vl Chile.

Wie waren eure Erfahrungen dort?

Aber besonders interessiert mich: Worauf muss ich besonders achten und wofor sogar in Acht nehmen?

Herzlichen Dank und liebe Grüße!

...zur Frage

Reisen mit Rucksack oder Rollkoffer?

Hallo ihr lieben Ich gehe bald nach Costa Rica. Zuerst mache ich einen zwei monatigen Sprachaufenthalt und danach Reise ich 1 1/2 Monat durch Costa Rica, Panama und evt. Nicaragua. Ich möchte am liebsten einen Rollkoffer mitnehmen, weil ich diese grossen Rucksäcke nicht mag. Aber geht das mit einem Koffer oder wird es mich belasten? Währe ein Rucksack besser? Ich freue mich auf alle Antworten Lg Sandy

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?