Wieviele Hansestädte gibt es ?

8 Antworten

Ende 2007 erhielt Lüneburg den Namenszusatz Hansestadt; im Mai 2008 folgten Salzwedel, Stendal, Havelberg, Osterburg, Gardelegen und Werben in Sachsen-Anhalt. Damit führen derzeit sechzehn deutsche Städte die Bezeichnung Hansestadt offiziell in ihrem Namen mit.

das ist nicht mehr korrekt: Die offizielle Auflistung lautet derzeit wie folgt:

Bremen, Hamburg, Lübeck, Wismar, Rostock, Stralsund, Greifswald, Anklam, Demmin, Salzwedel, Stendal, Havelberg, Osterburg, Gardelegen, Seehausen, Tangermünde, Werben, Lüneburg, Soest, Stade

0

Im Hafen der schönen Stadt Allston haben vier Handelsschiffe festgemacht. Am Mittag des 14. März 2009 verlassen sie alle vier gleichzeitig den Hafen. Folgendes ist über die Routen der Schiffe bekannt: Schiff 1 kehrte jede Woche in diesen Hafen zurück, Schiff Nr 2 alle 5 Wochen, das dritte alle 3 Wochen und das vierte alle 7 Wochen.

An welchem Tag legten alle Schiffe wieder zusammen im Hafen an?

Es gibt offiziell 20 Hansestädte, die den Titel auf dem Ortseingangsschild tragen: Bremen, Hamburg, Lübeck, Wismar, Rostock, Stralsund, Greifswald, Anklam, Demmin, Salzwedel, Stendal, Havelberg, Osterburg, Gardelegen, Seehausen, Tangermünde, Werben, Lüneburg, Soest, Stade

Natürlich war auch Köln, Dortmund und sogar das oberbergische Wipperfürth einmal eine Hansestadt; leider haben diese Städte diesen Titel "Hansestadt" nie mehr als offiziellen Namensbestandteil beigefügt. Ich besitze ein altes Sparbuch der Sparkasse Cöln ( mit "C" geschrieben. Auf dem blauen Einband steht der Schriftzug: "Sparkasse der Hansestadt Cöln".

Köln bezeichnet sich als Gründerstadt der Hanse und damalige, größte Stadt im Hansebund leider nicht mehr offiziell als Hansestadt; weder auf dem Ortseingangsschild, noch auf dem Kennzeichen. Das Kennzeichen HK steht für den Heidekreis in Niedersachsen und leider nicht für Hansestadt Köln.

 - (Reise, Stadt, Hanse)  - (Reise, Stadt, Hanse)

Was möchtest Du wissen?