Wieso stinkt Erbrochenes eigentlich? Es ist ja nur zusammen gemanschtes Essen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

soweit ich weiß ist es die verbindung aus dem essen und die magensäure. Magensäure ist ja nichts anderes als salzsäure und wenn die nahrung verdaut wird ist das ja vom prinzip her eine reaktion.. da bei einer reaktion meistens mehrere produkte entstehen würde ich sagen 1. verdaute nahrung 2. geruch... aber das heißt nicht das das stimmen muss:D

ja, du hast recht. es ist die magensäure die gerade dabei ist, das von dir gegessene zu verdauen.

Das ist einerseits die Magensäure und andererseits ist das Erbrochene auch in einem Zersetzungszustand (bedingt u.a. durch die Magensäure)... und dabei entsehen teils übelriechende Gase, die man auch manchaml auch am "anderen Ende" riechen kann.

Genau, zusammen gematschtes Essen vermischt mit Magensäure. Und die stinkt nunmal :-) Andere Säuren stinken ja auch...

Es ist ein Gemisch aus dem zusammengemanschten Essen, aus Magensäure, aus Gallenflüssigkeit und aus dem Essen, das da schon länger drinnen ist. Für das Gemisch riecht Erbrochenes doch eigentlich noch richtig lecker, oder? ;o)

Meine Tante -sie ist ärztin- meinte mal zu mir des is Wege der Magensäure

Das ist die Gallenflüssigkeit ;)

Catchi20 06.07.2011, 22:28

seit wann ist die gallenflüssigkeit im magen?

0
rosaelefant1997 06.07.2011, 22:28

Mehr hab ich nich hinzu zu fügen!! Super Antwort! :)

0

ja es ist die magensäure darum stinken rööpser manchma auch

Was möchtest Du wissen?