Wieso spielt faker so gut?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Er spielt seit Jahren, trainiert mehrere Stunden am Tag. Ist ja schließlich ein Koreaner, da ist E-Sports um einiges populärer als in Deutschland. Er spielt ja glaub ich schon seit der Beta von lol.

Und was ihn so gut macht ist einfach das allgemeine Gameknowledge. Also in welcher Situation was machen. Seine Reflexe sind extrem schnell (schau mal zb wie er Skillshots dodged.) Er kennt bestimmt auch die Cooldowns von fast allen gegnerischen Fähigkeiten, weis deshalb wann er engagen kann. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil er seine Gegner nie unterschätzt und unberechenbar ist. Er spielt so wie niemand anders es tun würde und spielt auch oft Champs, die unerwartet kommen. Außerdem hat er unglaubliche mechanics, er kann jeden Champ im game spielen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Simpleverbs 16.12.2015, 20:27

Wie meinst du das er spielt sowie es niemand anders tuen würde?

0
XxAimbotxX 16.12.2015, 20:29
@Simpleverbs

Seine Reaktion auf viele Situationen sind einzigartig. Zum Beispiel wurde er bei den Worlds früh vom Jungler gegankt, wo die meisten wegflashen würden. Aber Faker hat in einem 2v1 einen Kill bekommen ohne selber draufzugehen. Oder oft als Ryze farmt er gechillt auf der Lane und aus dem nichts flasht er und killt den Gegner, was total unerwartet kommt.

0

Grundbegabung + extrem viel Training, so wie bei allen guten Spielern.
Er ist ja nicht besser als andere Midlaner der Szene.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er trainiert sehr hart und anscheinend liegt es einfach in seinen Genen. Er ist halt einfach von Natur aus gut in sehr vielen Dingen und hat sich dann mit viel Training weiterhin verbessert. Das, was laut ihm am wichtigsten zu lernen ist in LoL, ist übrigens:

-Farmen

-regelmäßig auf die Minimap gucken

-Warden

Hat er irgendwann mal in einem Interview gesagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?