Wieso ist mein Mund beim schlafen immer offen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du leidest möglicherweise wie ich unter einer Schlafapnoe (beginnt mit starkem Schnarchen). Das ist sehr ungesund und kann zum Herzinfarkt führen, weil kein Tiefschlaf mehr möglich ist: Das Kleinhirn weckt den Schläfer ständig, weil er zu ersticken droht. Die Ausatmung durch die Nase ist in Rückenlage nicht möglich. Ich werde seit Jahren im Schlaf maschinell beatmet. Seit einigen Monaten kann ich ohne Maschine schlafen, nachdem ich 10 kg abgenommen habe. Wende Dich dringend an einen Lungenarzt, bevor es zu spät ist! Auch die Nasennebenhöhlen müssen durch die Nasenatmung ständig mit Sauerstoff versorgt werden, um sich nicht zu entzünden! Hast Du Übergewicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil sich im Schlaf der Körper entspannt, d.h. die Muskeln entspannen sich. Daher natürlich auch die im Gesicht. Und dies begünstigt, das der Muns auf geht. Dies ist zudem auch der häufigste Grund für das Schnarchen. Allerding kann man die Muskeln gezielt trainieren, damit sie im Schlaf nicht ganz so "schlaff" werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Steini1996 18.03.2012, 09:41

wie trainiere ich das?

0

Das paßiert meistens , wenn du im Schlaf sabberst , schnarchst oder kurz gähnst.Ich hab das auch immer wenn ich kurz vor dem Schlafen gähne , dann bleibt mein Mund immer offen.Am meisten paßiert mir das , wenn ich sehr sehr müde bin , anstatt einfach nur müde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Muskulatur wird schlaff, der Mund hängt auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

damit die bösen geister entkommen können

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?