wieso gibt es menschen die kinder nicht leiden/sogar hassen?

8 Antworten

Weil sie selbst auch so grausam zu sich sind und den Kontakt zu ihrem inneren Kind verloren haben und deshalb nicht mehr viel für sich selbst tun können und auch das Verständnis dafür verloren haben.

Weil sie selbst wahrscheinlich keine so erfreuliche Kindheit hatten. Dazu zähle ich jetzt aber nur die, die wirklich hassen und nicht die, die sich einfach nur dazu entschieden haben, keine Kinder zu bekommen.

..oh, wie ich dieses argument verabscheue!! sie waren selber mal kinder , folglich muss man diese auch mögen!!! ja, hallo??? gehts noch? ich kann überhaupt keine kinder leiden, sie nerven mich einfach. das war schon so, als ich 15 war. nun bin ich 49, natürlich kinderlos. übrignes bin ich ganz normal und das mit dem kinderhassen kriegt auch keiner mit. ich provoziere ja nicht kontakte mit kindern! nahe freunde wissen das und schmunzeln und lassen mich so weit es geht mit den ihnen eigenen bratzen in ruhe, d.h. kinder-sitting jegl. art wird mir nicht angedient... wenn ich kinder treffe, sind sie mir egal und ich reagiere möglichst nicht auf ihre anwesenheit. hauptsache sie machen keinen krach und lassen mich zufrieden. hat bisher immer geklappt. urlaub in kinderhotels war lange schwierig - seit holidaycheck muss man gucken, dass man die nimmt, wo die meisten fluchenden mamiundpapis von der "kinderunfreundlichkeit" berichtet haben - das ist dann das richtige für mich. man stelle sich doch mal vor: ich gehe nur in 5 * hotels und am pool oder sonstwo springen einem die plagegeister auf den nerven herum und dass, obwohl sie da nicht hingehören und auch noch weniger zahlen müssen. nee - das geht mal gar nicht! inzwischen haben wir auch eigene häuser - da ist das problem vom tisch. schlimm sind die, die für diese meine haltung so gar kein verständnis aufbringen. ... weil ich ja selbst mal kind war...

ganz einfach, weil kinder,nerven!

was hat das damit zu tun,dass man mal ein KInd war,deshalb liebt man doch nicht automatisch Kinder,Unsinn,jeder hat eben eine andere Einstellung zu verschiedenen Sachen,sollte man akzeptieren,und wer keine Kinder mag,schafft sich keine an.Punkt!!

so sehe ich das auch

0

Was möchtest Du wissen?