8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

indem du dir "youtube" auf den oberarm tattoovieren lässt, es filmst und reinstellst!

Indem du vor der kamera irgendeinen misst machst den die leute gut finden

0

wenn ihr wirklich berühmt werden wollt, müsst ihr schon etwas mehr Zeit einplanen: Schritt 1: Stelle einpaar gute Videos auf deinen Kanal (sie sollten zu deinem Kanal passen und auch überzeugen) Schritt 2: Suche nach "kleinen" Youtubern und schreibe sie an. Wichtig: Schreibe ihnen besonders Komplimente in die Kommentare. So sehen sie, dass du wirklich aufmerksam auf sie geworden bist. Schritt 3: Da du bei Schritt 2 weniger als die Hälfte aller angeschriebenen Youtuber von dir überzeugen kannst (die meißten ignorieren solche Anfragen) musst du auch weiterhin ihre Videos sehen und ihnen Tipps geben (ein Daumen hoch alleine bringt nicht sehr viel) Schritt 4: Wenn du durch die oben genannten Schritte schon eine kleine "Community" hast, kannst du diese dazu nutzen, ihren Freunden von dir zu erzählen. Mach auch ab und zu Gewinnspiele oder Umfragen, damit die Zuschauer auch weiterhin präsent bleiben. Das ganze kann ungefähr 1 Jahr dauern, wenn du jeden Tag etwas daran arbeitest, solltest du dann aber auch mindestens einige Tausend Abonnenten haben. Noch ein Tipp: Bringe vielleicht später auch mal mehr Videos pro Woche raus (nicht zwingend) und Specials könnten auch nicht schaden ! Viel Glück noch bei der Gewinnung neuer Abonnenten ! Ich selbst bin noch neu auf YouTube, aber durch diese Technik bekomme ich, wenns gut läuft, am Tag 5 Abonnenten. (wenn das mal nicht gut ist ;D ) Spaß solltet ihr an der ganzen Sache allerdings auch noch haben, dann kann Youtube wirklich etwas schönes sein ! :) Ps: Schaut doch bitte mal auf meinem Kanal vorbei (VentoxGaming) und schreibt mir doch evetuell eine Nachricht, wenn ihr mehr Tipps braucht :) Adios

Singen,tanzen oder zaubern besonders gut können. Du kannst auch negativ "berühmt" werden. Wenn du z.B irgendetwas verrücktes machst. Aber ehrlich gesagt finde ich das nicht so gut. Dann ist man ja eher eine Lachfigur als berühmt zu sein.

Was möchtest Du wissen?