Wie viele Softbans darf man in Pokemon Go bekommen bevor man Perma gebannt wird?

3 Antworten

Warum habe ich diese Frage nochmal gestellt??


However, Leute wie du sind eines der Probleme, warum die Server völlig überlastet sind. Durch euer ach-so-tolles Location Spoofing ruiniert ihr die Spielidee. Da könnt ihr euch auch einen GBA Emulator runterladen und Pokémon Red oder so was spielen. Oder ihr bewegt euren Arsch an die frische Luft und nutzt das Spiel so wie es gedacht ist.

Wenn es nach mir ginge, sollte Pokémon Go den gleichen Anti-Location-Fake wie Ingress bekommen. Bis dahin fürchte ich dass es noch gar keine permanenten Banns gibt. Nicht dass dich das aufhalten würde, neuer Account und fertig |-/

Ich benutze überhaupt gar kein GPS spoofing was labberst du? Ich bin in den Ferien nach Australien geflogen und habe dafür eine softban bekommen! Und ja ich weiß, es isn bug da das eig nicht passieren durfte. aber erstmal über mich urteilen obwohl du gaaar keine Ahnung hast! Naja sowas nennt man wohl Mensch naja^^

0

Anscheinend sehr, sehr viele. 
Mir ist noch kein permanenter-Bann bekannt (lediglich einige „Behauptungen“).

Obwohl ich mich frage, wie blöd man sich anstellen muss, um überhaupt einen Soft-Bann zu bekommen. 
Ich spiele es selbst und „fliege“ um die ganze Welt ... hatte bis heute noch keinen Bann.

Habe aber einen bekommen, weil ich nach Australien geflogen bin^^

0
@ollifragen

War auch, zumindest im Spiel, in Australien, Frankreich, New York, Österreich, Deutschland, Schweden und Russland.

0

Leider nicht früh genug.

Was möchtest Du wissen?