Wie viele Liter Wasser wurden beim Dreh von Titanic (1997) gebraucht?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also das wurde in einem riesigen Pool gedreht, das Schiff wurde nachgebaut, aber nicht in Real-Größe, sondern kleiner, und ja, das Wasser war tatsächlich eiskalt. Nach den Dreharbeiten hatten dann die meisten Leute Erkältungen. Die Dreharbeiten dauerten 160 Tage, eigentlich wurden nur 130 tage vorgesehen aber da viele Schauspieler, einschließlich Kate Winslet (Rose) sich von dem kalten Wasser erkältet hatten, wurden die Drehtage rausgezögert. Wieviele Liter jetzt genau verbraucht wurden, ist nicht bekannt, aber vielleicht steht es im Drehbuch, das man auf Amazon bestellen kann. Ich könnte mir vorstellen, dass es ein paar Millionen Liter waren. Wenn du mehr hinter den Kulissen erfahren willst, schau mal die Making Offs bei Youtube an. Echt sehr empfehlenswert!

Liebe Grüße, Luma111 ;-)

http://www.youtube.com/watch?v=Jk-OZiiZs3o

Naja, also wenn du wissen willst, wie viel alle Weltmeere zusammen an Wasserinhalt haben, dann müsstest du glaube ich nur Google bemühen :D Irgendwann müsstest du dann eine Zahl mit +/- 100.000.000.000 Liter haben :D

Spaß beiseite, wenn du mir sagen kannst, wo der Film gedreht wurde, kann ich dir auch sagen, wie viele Liter der Teich enthält :D Denn ich denke kaum, dass die für den Film eigens einen See oder ein Meer gebaut haben :)

Das war alles echt :o

Also das Wasser war wirklich so kalt? Brrr... Und wie viele Liter Wasser waren das? Weisst du das?

0

Was möchtest Du wissen?