Wie viel kostet ein Reiterhof?

8 Antworten

so pauschal kann man das nicht sagen. kommt ganz drauf an WO der sein soll (mitten auf dem Land sicher günstiger als stadtnah) und den Umständen (zwangsversteigerung / gebrauchter Hof? ) bzw. obs ein Neubau sein soll.. und wann du ihn kaufst. also ich würde mich mit dem Thema auseinandersetzen wenns soweit ist.

Ich besitze auch einen Stall mit 10 Boxen, Reithalle, Reitplatz, Paddocks und 10ha Weideland. Ich habe neu gebaut und ca.800000€ investiert. Nun lebe ich in Spanien und hier ist Alles wesentlich billiger als in D. In D kosten alleine die Baugenehmigungen usw. Geld. Das spare ich hier komplett und habe günstige Arbeiter. Also mußt du in D mit über 1 Mill. rechnen. So einen Kredit gibt dir keine Bank ohne Sicherheiten. Der Reiterhof selber ist keine Sicherheit, da er bei einer eventuellen Zwangsversteigerung nicht die Kredithöhe abdeckt. Entweder hast du viel Geld im Sparstrumpf oder du kannst deine Idee vergessen. Wenn du genügend Geld besitzt, dann kaufe dir lieber einen bestehenden Hof. Da gibt es genug. Mußt ja nicht gleich so groß einsteigen. Ausbauen ist billiger als neu bauen. Allerdings solltest du bedenken, daß diese Höfe nicht ohne Grund zum Kauf angeboten werden. Da haben es andere auch schon probiert und es hat nicht funktioniert. Und als Pferdewirt bist du nicht unbedingt auch Betriebswirtschaftler. So einen Betrieb wirtschaftlich zu führen, erfordert mehr als Pferdekenntnisse. Überlege dir gut, was du tust. Sonst stehst du irgendwann mit einem Sack voll Schulden da und dein Leben ist gelaufen

kommt auf die lage und den zustand an renovierungsbedürftig von 200 000- 1 000 000 aber nach oben ist ja bekanntlich alles offen kann dir die tage mal nen link reinstellen wo du welche findest

Ich denke mit 2 millionen euro musst du schon rechnen, für ne gepflegte Anlage

Der entscheidende Punkt ist das Grundstück. Du brauchst halt ein großes Gelände. In der Nähe einer größeren Stadt ist das sehr teuer (Millionen), irgendwo in Meckpomm weit ab vom Schuss vielleicht erschwinglich. Oder du kaufst einen bestehenden Hof - dann hängt der Preis von der Ausstatung, Lage und wirtschaftlichen Stabilität ab.