Wie transportiert ihr eure Wäsche / Hemden zur Reinigung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wäsche transportiert man in einem Wäschekorb oder Tasche, zurück bekommt man sie meistens ja gefaltet und Schrankfertig, also man braucht sie nur noch in den Schrank zu legen!

Kleider transportiert man auch am Besten in Taschen oder auch Körbe, die man aber wieder mit nach Hause nimmt, denn dafür bekommt man in der Reinigung keine Garantie, weil Kleider an Kleiderbügeln aus der Reinigung kommen, als aufgehängt an Drahtbügeln, ist bei fast allen Reinigungen so, auch für eigene Kleiderbügel kann eine Reinigung keine Rückgabegarantie geben, es sei denn, man ist ein spez. Kunde, der es so haben will, dass die Reinigung keine Drahtbügel nehmen darf, weil man es zu Hause sowieso umhängt in eigene Bügel!

Chem. Reinigungen haben es nicht sehr gerne, wenn man seine eigenen Bügel bringt, so dass sie die Kleider an Deine Bügel hängen müssen, das gäbezuviel Aufwand!

Ich kann das mit gutem Gewissen sagen, dennich hatte selber mal eine eigene Wäscherei und Chem. Reinigung, also weiss ich etwa, wie das so ist!

Dem entsprechend bringe ich meine Ware so in die Reinigung, wie die es gerne hat!, natürlich nehmen sie alle Drahtbügel auch gerne zurück, denn die kosten ja auch etwas und der Kunde wirft sie meistens weg!

L.G.Elizza

In Hamburg gibt es dafür bügelengel.de. Holen, bügeln,bringen.

Mit einem Wäschekorb würd ich das machen :O

In einem Wäschebeutel

Was möchtest Du wissen?