wie schreibt man einen inneren monolog?

2 Antworten

ja des ist ja eig nicht so schwer..du hast halt quasi nen auszug aus den gedanken der person, also brauchst du keinen richtigen anfang und kein richtiges ende..also schon bisschen, aber so des man weiß des es eig ncoh weiter geht. dann..kannst du sätze nach der hälfte abbrechen und umgangssprache verwenden..ist also nciht sonderlich schwer ;D..

Ja, Du gehst auf die Toilette um so richtig fett zu Sch§§§en. Das geht ja normalerweise n'bisi länger, nä?
Während Du da so sitzt, machtst Du Dir automatisch Gedanken über etwas. Egal. Etwas, was Du noch tun solltest, zum Beispiel Müll rausbringen.
Ich muss nachher noch den Müll rausbringen.
Ich hasse Müll rausbringen.
Warum gibt es eigentlich keine Müllabfuhr von den Pizzalieferanten? Oder von der DHL?
Die kommen ja bis vor die Tür.
Jede Woche ein 35 Lite Sack voll Abfall.
Warum gibt's eigentlich soviel Müll, immer?
Können die ihre Produkte nich einfacher verpacken, mit leichterem Zeugs, anstatt immer diese sperrigen Kartonverpackungen?
Hm... Die Umwelt würde ja auch danke sagen... Ich weiss nicht.. Langsam wird's kalt, untenrum... Ich glaub ich wisch mal ab, bevor's festtrocknet...

wuahaha :D :D :D bestes beispiel xD

0

Was möchtest Du wissen?