Wie schneidet man Schaumstoff?

5 Antworten

Nein, wirklich NICHT! Mit dieser Technik braucht man DREI Hände, zwei ziehen den Schaumstoff auseinander, sonst verklebt er sofort wieder, die dritte Hand führt den heißen Draht. Der ist übrigens nach spätestens einem Meter Scheiden kaputt, weil verklebt. Heißer Draht ist für Styropor!

Lösung: Messer, Schere, mechanisch eben, wer hat schon ein Laser mit der Stärke zum Schneiden.....

Links:

https://topschaum.de/seite/schaumstoff-richtig-schneiden

https://www.schaumstofflager.de/cms/schaumstoff-zuschneiden.html

https://www.musiker-board.de/threads/schaumstoff-schneiden-tips-und-tricks.219969/

https://jumpinoo.de/blog/2014/11/20/schaumstoff-schneiden-wie-man-es-macht-und-wie-nicht/

AN ALLE SCHLAUMEIER HIER!


Schaumstoff wird nicht mit einem heissen Draht geschnitten. Schaumstoff ist kein Styropor! Und ein Laser hat auch nicht jeder zu Hause. Spezielle Sägen, Bandmesser und Cutter eignen sich zum Schneiden von Schaumstoff.
Und noch etwas: Ständig lese ich hier, dass man Schaumstoff im Baumarkt kaufen kann - QUATSCH! Geht in ein Fachgeschäft. Dort bekommt man Schaumstoff der auch dem Öko-Tex Standard 100 entspricht. Im Baumarkt gibt es meistens irgend ein Billigkram der nichts taugt.

Es kommt auf die dicke an. wenn bis zu 3-4 cm dann geht es mit einer Papierschere (groß). Wenn dicker (vorsicht) mit einer echten Rasierklinge, da du mit der Papierschere die Kraft nicht aufbringen kanns. Oder ein sogenanntes Cuttermesser. Tapetenmsesser im Baumarkt zwischen 2 und 10 Euro. Zudem musst du die Klinge sehr oft wechseln das die Subsanz die Schärfe der Klingen ganz schnell aufbraucht. Auch hier SEHR große Vorsicht.

Was möchtest Du wissen?