Wie schaffe ich es mit dem Masturbieren aufzuhören?dringend

Support

Liebe/r everhappygirl,

ich möchte Dich bitten, Fragen nicht mehrfach zu stellen. Gib der Community etwas Zeit, um auf Deine Frage zu reagieren.

Wenn Du dennoch das Gefühl hast, noch nicht genügend Rat bekommen zu haben, kannst Du unterhalb Deiner Frage auf den Link "Noch eine Antwort bitte" klicken. Dann erscheint Deine Frage im Bereich "Offene Fragen" an entsprechender Stelle und die Community weiß, dass Du weitere Antworten benötigst. Deine Fragen werden sonst gelöscht.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Viele Grüße

Ben vom gutefrage.net-Support

8 Antworten

Das ist der normale Sextrieb. Jeder Mensch hat ihn und er dient der Fortpflanzung. So etwas kann man nicht verlieren, weil dieser ganz tief im "Programm" des Menschen sitzt. Er ist ähnlich tief verankert wie der Hunger.

Also so leicht verliert diesen Trieb also nicht. Man kann versuchen Orgasmus/Masturbation mit etwas schlechten zu verbinden. So kommt auch das schlechte Gefühl nach dem Orgasmus zur stande. Der Rat von Tipp300 greift genau da an

Ich würde aber diesen Rat auf keinen Fall umsetzen: So etwas wieder rückgängig zu machen ist sehr schwer. Eventuell belastet du dich für längere Zeit und kannst Geschlechtsverkehr nicht genießen.

Ablenkung klappt nur bedingt, da der Trieb ja noch da ist. Da man sich nicht jede Sekunde am Tag beschäftigten kann, kommt die Lust zurück. Ich denke du solltest hinterfragen warum du dir so etwas überhaupt abgewöhnen möchtest. Sexualität hat jeder Mensch und sollte sie auch (solange er nicht die Rechte von anderen beschneidet) ausleben.

Einfach den Kopf frei machen und genießen.

Wenn du es wirklich willst dann klappt das. Ich habe es auch täglich gemacht. Als ich dann irgendwann mal richtig schlimme Hinterkopfschmerzen bei jedem OG bekommen habe, wollte ich aus Sicherheitsgründen damit ich nicht irgendwann einen Schlaganfall bekomme aufhören. Es war schwer aber es hat geklappt. Du musst einfach jeglicher Eroktik aus dem Weg gehen so das du nicht zu sehr daran denken musst wie schön es gerade wäre jetzt schnell mal ... zu machen. Folgende Schritte können dir dabei helfen: 1. Verbring nicht so viel Zeit alleine sondern treff dich öfters mit Freunden. (Unter Freunden wirst du ja wohl kaum...) 2. Geh an öffentliche Orte. Da wirst du ja auch nicht... 3. Immer wenn du Erregt bist dann denke dir einfach: Nein das darf ich jetzt nicht. Denk einfach: Wenn ich das jetzt mache bekomme ich einen Schlaganfall oder so (Ja ich weiß "Übertreib") Ich hoffe ich konnte dir helfen

Jedes mal wenn du erregt bist mach sport und Power dich richtig aus. So machst du was für deinen Körper und du bist zu schlapp für weitere Aktivitäten 😉

Ich kann dich verstehen! auch wenn alles sage das es normal ist und so. wenn du deine filmchen am pc guckst würd ich mir post its an den monitor kleben oder ein bil von deiner Freundin das dich daran erinnern soll das du nicht mmastubieren sollst am handy würde ih beim browser einfach ein tab offen lassen mit einem ekligen bild das dich dann sofort abtrunt haha :D

Das hatte ich mal probiert. :)  ..aber leider hilft das nur am Anfang.. irgendwann rutscht man wieder in den Zwang rein q-q

0

Hallo! (:

Schwierige Frage. Ich würde dir erstmal empfehlen keine solche Filme mehr anzuschauen. Und wenn du dich dabei erwischst es doch zu tun, also so einen Film zu schauen, versuch dir klar zumachen, das du damit aufhören willst und lenk dich i-wie ab. Mit der Zeit kommt das schon und es wird immer weniger und i-wann vergisst du es dann sicherlich ganz! GLG

nich bös gemeint, aber stell dir das mal nich so einfach vor. Bei Frauen is das warscheinlich ne ganz andere Geschichte^^

0
@Payday87

ach die frage kommt ja von nem Mädel, sorry, dann will ich ma nix gesagt haben^^

0

Was möchtest Du wissen?