Wie sage ich einem Jungen, dass ich ihn nicht mag ohne ihn zu verletzten?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

das lässt sich nicht umgehen,wenn er was für dich epfindet und es beruht nicht auf gegenseitigkeit,dann solltest du ihm das auf jedem fall sagen.das er sich dann ein bisschen distanzieren wird,denke ich schon.aber es ist ja auch nicht toll einen korb zu bekommen,und das er zeit braucht um das zu verarbeiten,das ist auch normal.aber wenn du es ihm nicht sagst,dann spielst du mit seinen gefühlen und damit verletzt du ihn noch mehr.

Da das leider nicht funktioniert im Leben, jemanden nicht zu enttäuschen, wenn man etwas anderes will als er selbst, bleibt es eigentlich Dir überlassen, welchen Weg Du wählst. Überlege halt gut, ob Du hinterher noch Kontakt mit ihm haben wirst/bzw. willst, dann weißt Du auch, ob Du's auf die "harte" Tour (z.B. "hab mich in nen anderen verliebt") oder eher soft mit Verständnis ("wir passen nicht zusammen"/bei mir hat's nicht gefunkt") tust- liegt ja auch in Deinem Interesse, weil: Wer weiß, ob es Dir nächste Woche nicht schon umgekehrt geht- und wer will sich schon gerne weh tun lassen, wenn er sich verliebt hat?;)

Sag es ihm nett und freundlich und wertschätzend. Wenn er dennoch verletzt ist, ist es seine Sache - damit muß ER umgehen lernen.

sag ihm, dass du ihn nicht verletzen willst, es nicht anders geht aber du kannst ihn einfach nicht riechen

sag es sachlich und freundlich,nicht verletzend

das geht nicht ohne verletzen! Klipp und klar!

"Lass uns Freunde sein." Eigentlich ein Jungsspruch, aber er wird es schon verstehen.

Was möchtest Du wissen?