wie mischt man das hennapulver richtig?

2 Antworten

hier ist eine gute Antwort:

von hennakatze,

21.10.2015

7

Wenn es frisches Henna ist (nicht älter als 6 Monate nach der Ernte, danach Luft- und Lichtdicht gelagert) brauchst Du letztendlich nur warmes Wasser (Tee, Zitronensaft geht auch).

Die Paste sollst Du so lange wie möglich auf der Haut einwirken lassen.  Für Muster auf Hände und Füße reichen schon ein Paar Stunden.  Auf Bauch, Brust, Rücken soll man die Paste am bestens übernacht darauf lassen, und Wärme dazu wenn das Wetter nicht heiss ist wird helfen, eine gute Farbe zu entwickeln.

Wichtig ist auch, Wasser am ersten Tag zu vermeiden. 

Mehr kannst Du auf meiner Seite sehen unter   www.hennakunst.de/aftercare. 

Was möchtest Du wissen?