Wie messe ich meine Zargengrösse?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo frotta,

wenn du das noch nie gemacht hast, würde ich dir mehr zum Aufmaß vom Fachmann raten, damit später auch alles passt. Folgende Tipps solltest du auf jeden Fall beachten:

  • DIN Richtung (Anschlag der Türe)
  • Breite der Zarge mit Bekleidung und in der Falz
  • Höhe der Zarge mit Bekleidung und in der Falz
  • Wandstärke kann man am Besten mit einer Messkluppe bestimmen, da diese um die Zarge herum greift und die Wandstärke ermitteln kann.
  • ! Die Abmessungen an mehreren Stellen nehmen, damit man schiefe Wände erkennt !

Unter http://www.bau-wiki.de/tuer-und-torwiki/tueren/masse-und-abmessungen/ kannst du dir die Maßzusammenhänge einmal angucken. Bei Unsicherheit am Besten deinen Schreiner oder Tischler vor Ort ansprechen.

Lieben Gruß

MeisterPro555

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frotta
17.11.2015, 17:45

Danke für die Antwort.Habe mir die alten Türmaße von aussen und innen aufgeschrieben,das schwierigste war die Wandstärke zu messen,da auf den alten Rahmen  am Ende eine Leiste nochmals drauf ist,aber der ganze Rahmen aussen und innen ist doch aufgesetzt,Man kann die Kante erkennen,das Zwischenmaß müsste ja dann die Wandstärke ergeben,im Baumarkt sagte man uns ,das der Rahmen bis 2 centimeter verbreitert (rausgezogen ?) werden kann.Wir haben alles schon bestellt ,vor Weihnachten werden wir es erleben ob es paßt.Liebe Grüße zurück und schönen Advent

0

Hier eine Anleitung auf YouTube: 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frotta
07.11.2015, 16:58

Danke für die Antwort,habe mir den Film angesehen,hilft aber nicht der misst Rohbau also ohne alte Zarge,wir haben die alten Zargen noch in der Türöffnung drin und können bevor wir die neuen einbauen nicht rausreißen.Deshalb können wir auch nur ungefähr die Wandstärke erahnen,(messen).ist ein Haus aus den 50ziger Jahre.

0

Was möchtest Du wissen?