Wie Marzipan einfacher verarbeiten?

9 Antworten

HI, ich zieh immer Einmalhandschuhe an, wenn ich das Marzipan verarbeite, dann klebt nichts an den Händen und es lässt sich besser verarbeiten. Und das Marzipan sollte auch handwarm sein, wie auch Deine Hände warm sein sollten, nicht kalt. Und mit ein wenig Puderzucker als Grundlage zum Ausrollen arbeiten. Einfach zum Formen mit Plätzchenausstechern vorarbeiten, dann musst Du nur noch nacharbeiten, um die Form zu erlangen, die Du wünscht. Wenn das Marzipan nicht geschmeidig genug ist, kannst Du auch ein paar Tropfen Mandelöl zufügen, um es noch ein wenig weicher zu bekommen.

also der trick mit dem puderzucker ist eh bekannt ich verknete das marzipan immer mit puderzucker und etwas vanille pulver ( geschmack ) bis es glatt ist und wickle es erst mal fur ca 20 min in frischhaltefolie an einen wärmeren ort dann wird es weicher und lässt sich super verarbeiten

Rohmarzipan mit/auf etwas Puderzucker (aufstreuen wie bei Knetteigverarbeitung das Mehl, also dünn) durchkneten bis es geschmeidig ist. Die Handwärme ist dazu völlig ausreichend. Wenn du es z.B. mit Alkoholika aromatisieren willst, musst du die Flüssigkeitsmenge mit Puderzucker, gemahlenen Pistazien o.ä. wieder ausgleichen, damit es knetbar bleibt. Ausrollen und formen immer zwischen Folie )Gefrierbeutel aufschneiden, keine Frischhaltefolie). Ich knete und verarbeite mit gewaschenen bloßen Händen. So solltest du keine Probleme bekommen.

wenn du es ausrollen willst, dann nimm puderzucker anstatt mehl.

wenn du es unter eine masse ziehen willst, lege das marzipan in den kühlschrank und reibe es dann aus einer feinen reibe.

Marzipan soll niemals mit Mehl ausgerollt werden, weil es dann anfängt zu gären.

0
@adianthum

mehl nimmt man eben bei anderen teigen, deshalb das "anstatt"

0

Ein paar Tropfen Braunen und Puderzucker verkneten, aber gleich verarbeiten, sonst trocknet es wieder aus.

Was möchtest Du wissen?