3 Antworten

Hi! Das Stichwort "bedingte Formatierung" ist richtig. In OO funktioniert das aber anders als in Excel. Die bedingte Formatierung wir hier über eine Kopie des in der Zelle verwendeten Layouts erzeugt. Du klickst in die bzw. eine Zelle und gehts auf Format - bedingte Formatierung. Dann erhälst Du eine Box, in der Du bis zu drei unterschiedliche Formate erzeugen kannst. Bei jedem Argement kannst Du einen absoluten Wert oder eine Formel hinterlegen. Als erstes stellst Du links das Layout ein - ich habe es immer z.B. Zelle grün (bei grün unterlegter Zelle) genannt, dann weiss man später immer, wozu es gut ist. Diese Layout steht Dir nur in dieser Datei zur Verfügung. Dann stellst Du Deine Formel ein - und das ist es. Gruss Don

Ich habe "nur" Excel, aber da geht das ganz einfach mit der "Bedingten Formatierung":
Spalte markieren/ Start/ Bedingte Formatierung/ Obere-Untere Regel/ Obere 10 Elemente-->"Zellen mit den höchsten Werten markieren"-->Ändern auf 1/ OK
Sollte in OO ähnlich gehen.
Notfalls auch über:
"Formel zur Ermittlung der zu formatierenden Zellen" und als Formel:
=A1=MAX($A$1:$A$100)
(Bereich anpassen)

Ich beschreibe mal wie du es bei OOo oder libreOffice machen kannst. Gehe auf Format-> Bedingte Formatierung

Weiters siehe Bild

Die Formel habe ich von Oubyi übernommen. Ihm gehört das Danke! 

Bedingte Formatierung - (Open Office, Höchstwert markieren)

Was möchtest Du wissen?