Wie laufen Islandpferdeprüfungen ab?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, also deine Altersklasse wäre erst mal Jugend. Als Einstieg würde ich auch für Tölt erst mal eine T7 oder T8 reiten und dann dazu vielleicht eine Dreigang wegen der Galopp Probleme. Diese ist dann, meistens nicht immer, aber keine Sportprüfung sondern eher so spaßmäßig wobei ich das für die ersten Turniere gar nicht so schlimm finden würde. Wenn dir die zwei Prüfungen zu wenig sind, kannst du noch zum Beispiel eine Gehorsam dazu nennen wenn dein Pferd Spaß an Dressur hat. Oder eine Geschicklichkeit, Geländeprüfung oder Springen. Die Kosten rechnen sich aus Standgebühr (+ Heu, etc.), den Prüfungen die du reiten willst und den Gebühren für das Programheft und Helferfon zusammen. Im Schnitt bezahlt man so zwischen 70 und 100 Euro, so ist es jedenfalls meistens bei mir. Bei 70 Euro bin ich dann aber auch höchstens 2 Prüfungen geritten. Um so mehr Prüfungen, um so teurer wird es. Die Turnierterime kannst du auf der Seite vom ipzv unter Home und dann Termine 2016 nach gucken. Wichtig für alle Turniere ist, das dein Pferd richtig geimpft ist und eine FEIF-ID hat wobei sie diese bestimmt hat wenn sie schon mal Turniere gegangen ist (du kannst sonst bei Worldfengur nachsehen ob sie eine hat) und du selber musst auch registriert sein um reiten zu können. Das alles kannst du aber auch bei der Seite vom ipzv nachsehen wenn du unter Sport - dann Onlinenennungen gehst, wenn du schon registriert bist musst du auf bereits registriert gehen und deine Nummer und Passwort eingeben und wenn du das nicbt hast gehst du auf noch nicht regestiert und machst das dann da. Das geht für 1-4 Jahre, ein Jahr kostet 8€ und dann immer so weiter, kannst du dann ja sehen. Um für ein Turnier zu nennen machst du genau die gleichen Schritte also Sport - Onlinenennungen - bereits registriert (wenn du es dann bist) - Nummer und Passwort eingeben und dann das Turnier auswählen was du reiten willst, Altersklasse und Prüfungen auswählen die du reiten willst, Deine Pferd angeben mit dem du starten willst und dann musst du nur noch bezahlen und bist dann genannt. Jedes Turnier hat aber seinen Nennschluss darauf musst du achten, sonst wird es teurer wenn du es trotzdem noch reiten willst. (Nennschluss heißt wenn das Turnier zum Beispiel am 1. Mai ist, ist meistens so vier Wochen vorher Nennschluss bis da musst du dann genannt haben sonst bezahlt man doppelt so viel. Die Starterlisten und Zeitplan kommen meistens so eine Woche vorher raus die findet man auch auf der ipzv Seite. Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen 😇

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nurmalkurz29
29.10.2015, 11:42

Danke für deine hilfreiche Antwort, das hat mich sehr weiter gebracht :) 

0

Hallo,

deine Altersklasse ist Jugend. Ich würde auch für Tölt erst mal eine T7 oder T8 reiten. Du kannst ja auch für dein erstes Turnier erstmal auf ein Hestadagar gehen da sind die Ansprüche nicht ganz so hoch. Die Kosten sind im Schnitt bezahlt man so 100 Euro also kommt natürlich auch darauf an wie viele Prüfungen du reitest. Ich reite meistens 2 und zahle ca 100 Euro. In den Kosten sind außerdem noch das Programmheft,Helferfonds Heu, Wasser und Paddokgebühren. Die Turnierterime kannst du auf der Seite vom ipzv unter Home und dann Termine 2016 nach gucken. Wichtig für alle Turniere ist, das dein Pferd richtig geimpft ist und eine FEIF-ID hat wobei sie diese bestimmt hat wenn sie schon mal Turniere gegangen ist du kannst bei Worldfengur oder einfach im Pass nachgucken. und du selber musst auch registriert sein um reiten zu können. Das alles kannst du aber auch bei der Seite vom ipzv nachsehen wenn du unter Sport - dann Onlinenennungen gehst, wenn du schon registriert bist musst du auf bereits registriert gehen und deine Nummer und Passwort eingeben und wenn du das nicbt hast gehst du auf noch nicht regestiert und machst das dann da. Das geht für 1-4 Jahre, ein Jahr kostet 8€ und dann immer so weiter, kannst du dann ja sehen. Um für ein Turnier zu nennen machst du genau die gleichen Schritte also Sport - Onlinenennungen - bereits registriert (wenn du es dann bist) - Nummer und Passwort eingeben und dann das Turnier auswählen was du reiten willst, Altersklasse und Prüfungen auswählen die du reiten willst, Deine Pferd angeben mit dem du starten willst und dann musst du nur noch bezahlen und bist dann genannt.Die Starterlisten und Zeitplan kommen meistens so eine Woche vorher raus die findet man auch auf der ipzv Seite. Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?