Wie lange sollte man Englisch am Tag lernen / hören ( englische Filme / Serien, Lieder mit Untertitel, usw), um es besser zu verstehen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Grundsätzlich ist es so, dass man eine Sprache erst wirklich in dem entsprechenden Land gut lernt.

Denn so lernt der Kopf wirklich eine Sprache. Ein Baby prägt sich auch Wörter und ganze Sätze ein und bekommt keine Grammatik vorgelegt.

Also ist es am besten, wenn du so viel wie möglich sprichst. Kann sein das du dazu vielleicht nicht so eine direkte Möglichkeit hast.

Dann empfehle ich dir. Schau einfach englische Filme mit englischen Untertitel an und höre bewusst auf die Texte in einem Lied.

So merkst du dir die Sätze und Zitate (und nicht die Satzstellung) und kannst sie für deinen eigenen Gebrauch umformen.

Das würde ich einfach immer dann machen wann du eben von Filmen oder Musik gebrauch machst. Um so öfter desto besser.

Ein Song am Tag, wo du bewusst zuhörst, bringt einiges.

Viel Erfolg! :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Mitarbeiter der Firma liest grundsätzlich die amerikanische Romanfassungen. Er war in der Schule eher durchschnittlich und war eher selten in englischsprachigen Ländern. Sein englisch ist mit seinen 28 Jahren perfekt. Ich bin regelmässig beruflich mit englisch befasst und bin längst nicht so gut wie er. Im übrigen halte ich mein Französisch mit französischen Sendern fit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alle Untersuchungen, die ich kenne, bestätigen: Die Stetigkeit bringt's. 

Punktuell und intensivst kann man natürlich z.B. für eine Klassenarbeit lernen. 

Ansonsten ist Langfristigkeit das Zauberwort. Wenn du wirklich konsequent eine Stunde am Tag durchhältst, ist das schon eine tolle Sache. Bei einem Zuviel droht "Überfütterung".

Gruß, earnest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt nicht auf die Quantität an, sondern auf die Qualität. Lieber eine Stunde und dafür konzentriert und mit Nachschlagen aller Vokabeln als drei Stunden, wo du dich am Ende eh nicht mehr konzentrieren kannst. Besser ist es regelmäßig zu üben (dafür weniger) als einmal die Woche stundenlang. Das ist wie beim Sport. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?