Wie lange ist Gulasch haltbar?

4 Antworten

Schmecken und riechen sind zwei Möglichkeiten...MHD? gibt es beispielsweise in der Schweiz gar nicht und die Menschen leben...! Selbst beurteilen ist das Zauberwort und wann will ich es noch essen? Ich esse am heutigen Mittwoch beispielsweise Gulasch von letzen Samstag, aufbewahrt im Kühlschrank, und er schmeckt durch das "durchziehen" nicht nur besser wie am ersten Tag, sondern immer nocht super!

ja, verlasse Dich auf Dein Riechorgan. Wenn Du die Reste schnell runtergekühlt hast, dürfte Du heute auf jedne Fall noch in den Genuß des Gulasch kommen.

Daumen rauf für keinen Daumen runter.. Danke !

0

daran riechen und schmecken !! Der " moderne " Mensch lässt seine ureigensten Fähigkeiten verkümmern und verlässt sich auf das Haltbarkeitsdatum des Herstellers.. einfach schlimm!!

vollkommen richtig solf1, es heißt "mindesthaltbarkeit" und nicht "verfall". Aber da kannst du predigen, wie der rufer in der wüste...Nach 1945 haben die Menschen keine Kühlschränke gehabt, lebensmittel erfindungsreich konserviert und es gab nicht mehr lebensmittelvergiftungen als heute

0

Wenn ich ehrlich bin würde ich es nicht mehr essen, da solche Essen nicht länger als 1-2 Tage aufgehoben werden sollen. Es sei denn du hättest sie eingefroren.

stimmt nicht, 3-4 Tage mindestens, wenn der Kühlschrank richtig kühlt. vorsichtig probieren, wenns komisch schmeckt weg, ansonsten essen. Man muß nicht immer alles gleich entsorgen, ist in Deutschland eine richtige Manie. Millionen menschen hungern und wären froh wenn sie das noch hätten, was wir mitunter wegschmeißen.

0

Was möchtest Du wissen?