Wie lange darf man mit 16 in Italien ausgehen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In Italien können Gemeinden eigene Regelwerke erstellen, was das öffentliche Leben angeht. So gibt es Orte, wo das Küssen auf öffentlcihen Flächen verboten ist, wo Miniröcke nicht erlaubt sind, wo Alkohol ab 22.00 uhr auch von Erwachsenen nicht mehr herumgetragen werden darf...Rimini lebt vom Tursimus und wird da kein strenges Regelwerk haben. Lies hier: http://reisen.ciao.de/Rimini__Test_8627663

Benehmt euch halt so, dass die Italiener nicht später über die deutschen Mädchen lästern!

Die Gesetze haben sich jetzt Rapide geändert ! Seit Mario Monti am hebel sitzt ist das alles Strenger geworden: -Alkoholische Getränke sind unter 16 Jahren verboten ! Geldstrafe von 6.000€ bis 500.000€ [Altersbedingt]

-Zigaretten/Tabak ist der verkauf und der Konsum unter 16 Jahren verboten !Die Geldstrafe ist wesentlich geringer als wie beim Alcohol da dies eine verhaltensverändernde Droge ist !

Casinos gibt es in Italien NICHT , nur Glückspielautomaten und Rubbellose [auch Gratta e vinci genannt] das Benutzen oder erwerben ist unter 18 Jahren nicht erlaubt !

Ausgehzeiten :

< 14 Jahre : max. 22.00 Uhr [länger nur mit Eltern oder mit einen wichtigen Grund] 14-16 Jahre: max 01:00 Uhr [länger nur mit Eltern oder mit einen wichtigen Grund] 16 + : Gibt es keine Einschränkungen mehr. [ Der Aufenthalt mit Eltern ist es max. bis 02.00 erlaubt ]

Bei Verstoß wird Strafanzeige erstellt, die auch in Deutschland gültig ist und kann im Schlimmstenfall mit Entzug der Erziehungsbemächtigung bestraft werden !

Ist dort alles sehr locker gehandhabt, die wollen ja die Clubs vollhaben und da sehr viele 16-17 Jährige dort sind, können die auch bleiben ;-)

Was möchtest Du wissen?